Steckdosenleiste, wie oft "Doppelstecker" benutzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich denke du meinst diese teile die man so in die steckdose steckt. und dann da stecker rein...

die dinger darf man eigendlich garnicht mehr verwenden. sie sind im wahrsten sinne des wortes brand gefährlich...

wenn überhaut, würde ich eine mehrfachsteckerleiste verwenden....

für geräte die nicht viel strom aufnhemnen, wie IT und so, kann man auch mal 2 mehrfachstecker in einander stecken, sollte man aber nach möglichkeit vermeiden...

lg, Anna

sehr gute Antwort .

Die andere Antwort von Dompfeifer ist hingegen sehr riskant.

0
@Ulaanbaatar

allerdings meint der Fragesteller ganz was anderes und völlig legal mit VDE Prüfzeichen erhältliches z. B. die DUOversal von Kopp.

(siehe meine Antwort)

0

Theoretisch so viele, bis die maximale Belastung erreicht ist. Allerdings würde ich selber die Grenze bei 10A (2300W) setzen. Denn je mehr Verbraucher angeschlossen sind, desto wärmer werden auch die Steckdosenkontakte und die Zuleitung. Für Dauerlast ist ein höherer Strom nicht empfehlenswert. Wichtig ist auch, dass die Stecker wirklich fest sitzen und nicht in den Kontakten wackeln und dass Netzteile keiner Stauwärme ausgesetzt werden.

Es kommt nicht auf die Zahl der aneinander gereihten Mehrfachstecker an, sondern auf die Gesamtbelastung. Die Hersteller empfehlen, die Zahl dern Mehrfachstecker zu begrenzen, weil damit gewöhnlich die Strombelastung steigt. Da braucht man aber nur die Einzelleistungen der eingesteckten Geräte zu addieren. Bis zu einer Gesamtbelastung von 1000 Watt hätte ich keine bedenken, auch mit zwanzig aneinander gereihten Mehrfachsteckern. Im Zweifelsfalle würde ich nachschauen, ob auf den Steckern eine Leistungsbegrenzung angegeben ist.

20 x 1,5m Zuleitung ergibt 30m Kabel (60m Leitungsweg) über rund 40 Kontaktklemmen. Da könnten auch bei geringer Last die letzten Geräte in der Kette arg unter Spannungsfall leiden. Ich würde die Grenze bei 4-6 Mehrfachsteckdosen setzen, diese aber dann sternförmig anschließen.

0

Nein, dann erhöht sich der Schleifenwiderstand

Frage mal einen gelernten Elektriker zu diesem Thema.

0

Was möchtest Du wissen?