Steckdose Verbrauch

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

für die rafination des Kupfers in der dose, das erwärmen des Kunstoffes für den einsatz und den Deckel, so wie die schmelze des Stahles für die metallernen teile wie den rahmen, die Krallen und die schrauben... ich würde sagen, jede steckdose verbraucht, bis sie bei Merten, Buschjäger und co im versandregal liegt, etwa 1 - 2 Kilowattstunden elektrischer Energie...

aber wenn du sie erst einmal zu hause hast, ist das ja schon bezahlt... so lange nichts in der steckdose drin steckt, wird sie auch keinen strom verbrauchen. es gibt zwar den berühmten kriechstrom, das sind aber ströme im Picoamperebereich. das wird selbst der modernste stromzähler bei einer ansammlung hunderter Steckdosen nicht ins gewicht fallen...

lg, anna

mir is gerade eingefallen, von merten gibts jetzt steckdosen die 1000 mal mehr verbrauchen als ihre kollegen... die haben nämlich eine eingebaute LED beleuchtung :)

Die Steckdose selbst verbraucht nichts, die Leitungen der Hausinstallation dagegen ein kleines bisschen durch Isolationsverluste. Das ist aber nicht Messbar.

Selbstverständlich verbrauchen Steckdosen Strom.

Viele Steckdosen - Hoher Stromverbrauch.

Wenige Steckdosen - geringer Stromverbrauch.

Am besten Du ruftst den Elektriker Deiner Wahl und lässt alle Steckdosen ausbauen. Das senkt den Stromverbrauch erheblich!

Wenn er Dir einen guten Preis macht, dann kannst Du ihn ja bitten, bei der Gelegenheit auch noch alle Lampen abzuklemmen.

Du wirst Dich wundern, wie viel das ausmacht!

PS: Bei Schlecker gabs früher Kerzen, vielleicht wirst Du ja bei der Konkurrenz (lidl, aldi, Rossmann, DM etc. pp.) noch fündig.

PS: Für diejenigen, die es später mal nachlesen: Die Frage wurde am Vortag des 2.4.2012 gestellt!

Den Zähler abklemmen wäre einfacher.

0

Wenn du nichts eingesteckt hast was Strom frisst verbrauchst du natürlich auch nichts.

NUR heute die Fehlerstrommenge = 30 mA x 235 Volt

Auf jeden Fall wird Strom verbraucht, da er ja bereitgestellt wird (230 Volt)

Ist diese Antwort ernst gemeint?

0

solange nix angeschlossen ist nix ... lg misterprosieben

Hallo,

nein, ohne Verbraucher kein Stromverbrauch.

Grüsse - Deti

Natürlich nicht! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?