Steckdose unterwegs?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Baumarkt für'n Zehner. :-D

Aber nur die Steckdose nützt dir gar nichts. 

Du brauchst auch Strom, um die Steckdose zu versorgen:

- 230V

- 50Hz Wechselspannung

- 6-16A (Für unterwegs reichen wahrscheinlich auch weniger)

Die einfachste Methode ist ein kleines Dieselaggregat.

Etwas kompakter wird es, wenn du eine Autobatterie und einen entsprechenden Spannungswandler verwendest.

Entweder du lädst die Batterie zuhause auf oder du bist sportlich und baust noch einen Kurbelinduktor dran :-).

Wenn du noch sportlicher bist, dann pimpe den Dynamo von deinem Fahrrad, so dass er die 12V für den Laptop liefert :-D.

Etwas westentaschentauglich gibt es hierfür allerdings nicht.

Kaufe dir lieber einen Zweitakku für den Laptop, um zwischendurch wechseln zu können.

So etwas wie eine Powerbank. Schon klar. Vom Thema Strom hast du wohl keine Ahnung, oder? Steckdosen haben 230V AC. Also Wechselspannung. Eine Batterie kann nur Gleichspannung haben. Demnach benötigt man danach noch einen Wechselrichter. Und dann noch einen Trafo, weil es keine Batterien mit so einer hohen Spannung gibt. Und das alles passt ganz sicher nicht in die Jackentasche oder den Aktenkoffer. Und leicht wäre das erst recht nicht. 

Du kannst aber eventuell auch mal nachschauen, ob es für dein Laptop Batterieerweiterungen gibt. Aber eine Steckdose für unterwegs gibt es mal ganz und gar nicht.

@Bike83

Ja und jetzt schau mal, was das Ding für ne Kapazität hat. 84Wh, das ist rein gar nichts. Mit den ganzen Verlisten kannste einen Laptop mit 200W gerademal 25 Minuten lang betreiben. Das bringts jetzt nicht wirklich. Für den Notfall und ohne den Laptop auf Volllast zu treiben ja, aber wenn man jetzt ne lange Bahnfahrt über zocken will völlig ungeeignet.

0
@Bike83

Kostet ja mehr als der Laptop. Mir wäre es das nicht wert. Zumal: Wenn die Sonne so sehr scheinen würde, dass man damit das Solar-Modul betreiben könnte, wie bitte willst du dann noch mit dem Laptop arbeiten? Bei der Sonnenstrahlung sieht man auf dem Bildschirm doch gar nichst mehr?

0

Ein Laptop hat ca. 60 Watt! Wie alt sind Sie?

0

Früher hat es von der Kupfer-Asbest-Co (KACO) einen kleinen Wechselrichter gegeben, der auf einer Seite mit Batteriespannung 12 V = gespeist wurde und auf der anderen Seite 220 V AC über eine Steckdose geliefert hat. Schaue mal nach unter KACO.

Was möchtest Du wissen?