"Steckbriefaufgaben" Lineares Gleichungssystem lösen...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus der Symmetrie folgt, das auch im Punkt (-1,0) ein Wendepunkt vorliegt
(das ist aber keine zusätzliche Bedingung, da du die Symmetrie schon ausgenutzt hast, ist aber dennoch wichtig)
Denn diese beiden WendeTangenten schneiden sich Senkrecht,
aus der Symmetrie folgt, wenn eine Tangente die Steigung m hat,
hat die andere die steigung -mes gibt nur 2 Möglichkeiten das diese sich senkrecht schneiden
für m =1 oder für m =-1
also hast du als letzte Bedingung
f'(1)=1   oder f'(-1)=1
du musst aber nur eine Ausrechnen und kannst dann Argumentieren,
das f2=-1*f1 sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julia250798
25.11.2015, 20:46

Danke schon mal ;) So weit so gut... den größten Teil verstehe ich, aber wieso gibt es nur diese 2 Möglichkeiten, dass sie sich schneiden? Also warum MUSS es m= 1 oder m= -1 sein?

0

wegen Symmetrie und Wendet. senkrecht sich schneiden gilt:

f ' (1) = - 1 / f ' (-1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?