Stechender Schmerz mit Druck an der Schädeldecke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ferndiagnosen bzw. überhaupt Verdachtsdiagnosen durch Nicht-ärztliches Personal sind gefährlich. 

Das kann nun von "Kopf angehaun" bishin zu einem "Hirntumor" alles sein. (Die 2 extremen Enden als Beispiele für 100 Möglichkeiten dazwischen)

Bei ersterem hilft kühlen. Auf Kopfschmerzen hin Aspirin einwerfen ist abzuraten (!!), das senkt die Blutgerinnung und könnte somit im letzteren Fall zum Tod führen.

Fühlst du dich nicht gut, such einen Hausarzt auf. Beschreib ihm den zeitlichen Verlauf und den Schmerzcharakter. (Stechen/pochen/dauerhaft/bewegungsabhängig/lageabhängig/etc.) 

Es ist schwer mit der beschreibung eine diagnose zu finden daswegen such lieber einen arzt auf wenn es weitherhin so bleit

Was möchtest Du wissen?