stechender Schmerz linke Brust, Atemnot, Übelkeit, schwindelgefühl

2 Antworten

Hört sich für mich nach Panikattacken an. Versuchs mal mit Entspannungstechniken, autogenem Training etc. Lass Dich aber beim Internisten vorher noch mal ganz durchchecken, ob nichts Physisches dahinter steckt und konzentriere Dich dann auf die Psyche.

die Ärzte sollen mal Röntgen (Spannungs)pneumothorax könnte dahinter stecken. Man kann das auch hören, wenn vernünftig abgehört wird. Dabei ist ein Lungenflügel zusammengefallen. und du hast nur noch einen zum atmen. daher könnte die Atemnot kommen. Das kann man aber gut behandeln, allerdings sind einige Tage Krankenhaus nötig. Und ein kleiner Eingriff. Schwindel kann daher ja auch kommen, wenn man weniger Sauerstoff bekommt als normal...

tabletten bekommen von kardiologe?

war heute beim kardiologe . nach dem belastungs ekg hatte ich schmerzen zwischedn den bursteb . habe tabletten verschrieben bekommen . die soll ich für 3 oder 4 monate nehmen . aber da ist doch nichts würde mir gesagt . habe doch ne erhöhte herzfreqeunz im langzeit ekg gehabt im marz . und auch schmerzen zwischen den bürsten. bei dem belastungs ekg war mein blutdruck erhöht und puls auch erhöht .

...zur Frage

Schmerzen im Rücken strahlen in die Brust

Hallo,

ich habe seit einigen Wochen solche Rückenschmerzen ( meistens im linken Schulterblatt ) und die strahlen so zur Brust.

Meist unter der Brust in den Rippen aber ab und zu auch etwas höher...

Habe im August noch ein Langzeit EKG gemacht, bei dem alles gut war.

Kann das jetzt was vom Herzen sein ? :-/

...zur Frage

Was kann die Ursache für Atemnot, Schmerzen an der linken Brust und schmerzhafte Taubheit am linken Arm sein?

Hey Leute, Ich hab plötzliches Atemnot und stechende schmerzen an der linken Brust seite. Beides kommt immer plötzlich und gleichzeitig. Ich weiß nicht ob es einen zusammenhang hat, aber ich habe ebenfalls einen schmerzhafte Taubheitsgefühl im linken Arm. Was könnte es sein? Und warum kommt das?

Vielen dank im vorraus schon mal. :)

...zur Frage

Langzeit EKG/Herz

Hallo Da ich zwischendurch das gefühl habe das mein herz stolpert und ich immer einen sehr Niedrigen Blutdruck habe (meist.100zu60)hat mein hausarzt ein Langzeit ekg gemacht,er sagt er hat nix schlimmes gesehen nur das manchmal mein Puls hoch war.Kann man durch so ein Langzeit EKG sehen wenn was am Herz wäre,können durch das EKG Herzkrankheiten ausgeschlossen werden,ich habe ja immer angst das ich einen Herzinfarkt bekomme,mein Opa hatte früher 2 Herinfarkte,und ich habe Übergewicht (bei 170cm/90kilo)und ich habe es oft das ich innerlich sonervös bin und auch zitter dann,bin ich gefährdet?ich habe auch eine schilddrüsen unterfunktion,und im mom eine Leichte Blutarmut kann das dem herz schaden?

...zur Frage

habe ne druck auf dem brustbereich in der mitte?

ivh hatte letzte woche ne langzeit ekg wo raus kam das ich ne erhohte herzfreqeunz habe .habe am 23.4 habe ich ne termin beim kardiologe . was soll ich jetzt machen ??? habe ne brust auf der brust

...zur Frage

Ist ein zu schnell schlagendes Herz schlimm?

Ich war vor paar Monaten beim Kardiologen. Habe ein Langzeit ekg und Herz Ultraschall machen lassen. Ich hab immer starke Herz stolperer und Herz rasen .

Nun meinte die Sekretärin meiner Ärztin das alles gut sei und ich nur ein zu schnelles Herz hätte.

ISt das jetzt schlimm oder gefährlich? Ich hab richtig Angst

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?