Stechender Schmerz in Händen und am Bein.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht Durchblutungsstörungen. Sind die entsprechenden Stellen taub? Wie ändert sich der Schmerz bei Bewegungen?

an der hand schon, am bein nicht da sind es die füße... bei bewegungen wird der schmerz stärker.

0
@Askingexpert

Klingt für mich nach Problemen mit der Blutzirkulation. Versuch dich ein wenig zu bewegen, geh herum, mach ein paar Rumpfbeugen oder so. Eine warme Dusche wäre auch nicht schlecht. Wenns nicht besser wird ab zum Onkel Doc.

0

Du machst so wenig Angaben in deiner Frage, Alter fehlt, wann wo und wie, sagst du nicht. ich kann dir so nicht helfen. Geh zum Arzt.

oh entschuldigung ich war in gedanken wo anders... ich bin 13 jahre alt, kann ich nicht sagen es ist immer zu unterschiedlichen zeiten und in unterschiedlichen abständen, an der hand: handfläche; am bein: seitlich vom knie, das ist so, als ob immer wieder eine nadel eingestochen wird!

0
@Askingexpert

Tut mir leid Askingexpert ich hab keine Ahnung, bei einem Kind hab ich das noch nie gehört, ich denke es ist Zeit einen Arzt aufzusuchen. Gute Besserung!

0

Das klingt ganz nach Haltungsproblemen, wahrscheinlich bewegst Du Dich zu wenig und hast zu schwache Muskeln. Geh mal zum Orthopäden und mach Aufbautraining für Rücken und Beine, dann wird sich das Problem schnell erledigen. Das ist weiter nichts schlimmes.

glaube ich ehrlich gesagt nicht... ich mache jeden tag sport... sogar hochleistungssport. also daran kann es nicht liegen!

0

komischer stechender schmerz

hey leute!! manchmal habe ich auf einmal ein stechenden schmerz im bereich unterarm -handgelenk. weiss jemand was das sein könnte ?

danke schonmal für eure antworten.:D

...zur Frage

Knie sticht, schmerzt und knackt nach erneuten verdrehen. 😣

Hab mir wohl gestern, ohne es zu merken, mein Knie erneut verdreht... jetzt ist es auf alle Fälle geschwollen und es sticht sowie schmerzt extrem. Außerdem knackt es im Gelenk.

Habe erst nächsten Dienstag einen Termin zu Kontrolle beim Orthopäden und muss bis dahin irgendwie die Zeit rumbekommen.

Habe mir bereits die Schiene (welche ich bekommen habe) drauf gemacht und mit ein Schmerzgel das Knie eingerieben, aber es wird nicht besser.

Hat hier vielleicht noch eine Idee was ich machen könnte um den Schmerz etwas zu lindern?

Bin nachher mit einer Freundin verabredet (zum Shoppen) und das kann ich schlecht Absagen, da es schon lange geplant war.

...zur Frage

Stechender Schmerz in den Gliedmaßen?

Hallo!
Also ich hab manchmal so stechende Schmerzen in meinen Armen oder Händen. Das is dann ganz kurz an einer Stelle und nicht angenehm. Also ich nehm Schilddrüsenhormone und die Pille. Rauche auch ab und zu
Sollte ich zum Arzt oder kommt das manchmal vor?

...zur Frage

Stechender Schmerz im Unteren Rücken...

Hallo,

ich habe im Unteren rücken beim sitzen wenn ich bestimmte bewegungen mache einen üblen stechenden Schmerz der auf mein rechtes Bein und Fuß ausstrahlt. Bin was bewegung angeht nicht eingeschränkt aber so ein gefühl im Bein und Fuß das sich anfühlt als würden tausender anmeisen drüber rennen... hatte das schon öfters und der orthopäde hat immer wieder wirbel eingerenkt aber nie gesagt was ich habe....

muss dazu sagen bin 20jahre und habe ein Hohlkreuz. aber kam damit immer gut zurecht. Bin Bürokaufmann.

...zur Frage

Stechender Schmerz im kleinen Riss an der Nagelhaut außen

Ich arbeite sehr viel körperlich und habe dadurch ab und zu Risse in der Haut. An 3 Fingern ist der Riss (nach 4 WOCHEN!) schon wieder zugewachsen,doch nur bei meinem Daumen bleibt der Riss seitlich vom Nagel ( Nagelhaut ) und wächst nach 1 Monat nicht zu. Nachts pulsiert das total und weckt mich auf. Es schwillt nicht an oder wird blau oder wird taub aber Es tut höllisch weh, was niemand bei so einem kleinen Riss vermuten würde. Dringende Hilfe! Was soll ich tun?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Plötzlich Blauer Finger?

Hallo, habe grad folgendes Problem. Eben habe ich aus dem nichts einen Stechenden Schmerz in den Fingern bekommen. Anschließend hat sich ein Blauer Fleck gebildet und der Finger ist innerhalb kurzer Zeit angeschwollen. Mein Mann sprach von einem Blutstau der von alleine wieder weg geht. Kann das sein? Der Finger ist immernoch blau und dick, aber der Schmerz hat nachgelassen.

Möchte nicht den Arzt belegen wenn es nichts Ernstes ist. Drum dachte ich euch um eventuelle Erfahrungen diesbezüglich zu fragen.

Zu mir: (falls es wichtig zu wissen ist) Ich bin eine Frau im Mittleren alter, letztes Jahr im April wurde Lymne Burruliose Diagnostiziert. Habe eine Intoleranz gegen verschiedene zucker Arten. Häufige gelenkschmerzen die ich bis her auf die Burrilien geschoben habe. Zur Zeit (seit ca. 1 Woche) unruhige Nächte, also ein und Durchschlafstörungen. Der Stressfaktor ligt meiner Meinung nach im Mittelmaß (also ist auszuhalten)

Was könnte das mit meinem Finger nun sein, könnte er recht haben?

Ps.: ich habe versucht das Bild weniger zweideutig zu machen. Ich kann euch nur vergewissern das es sich bei dem Bild um mein Finger handelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?