Stechender Schmerz beim Einatmen- Zerrung oder Überdehnung in der Brust?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dies klingt nach einer Muskelzerrung oder Entzündung. Hatte ich auch mal und dachte ans schlimmste Szenario. Das geht von selbst weg, dauert aber ne Weile. Wenn Du schneller genesen willst einfach mal zum Arzt und Antibiotika oder etwas gegen Muskelentzündung schlucken, dann gehts schnell wieder vorbei.

  • physische Ursache (Verrenkung)
  • Überlastung des Kreislaufsystems, Stress mit Auswirkungen auf die Herzfunktion, die auch zu Atemnot führen kann
  • emotionale Anstrengung, die sich auf ein Ziehen im Herz und somit die Atemsysteme auswirkt

    • alles Möglichkeiten

Das hört sich so an, als wäre es das Zwerchfell. Die gleichen Symptome hatte ich auch, und das kam dabei raus. Aber um eine genaue Diagnose zu bekommen, solltest Du doch zum Arzt gehen. LG

Was möchtest Du wissen?