Stechende und pochende Schmerzen an der Fußsohle

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie ist dein Eukalyptus/Menthol Bonbon Konsum. Menthol ist in größeren Mengen ein Nervengift. Ich hatte unregelmäßige plötzliche stark stechende Schmerzen im Hacken oder ganzen Fuß im Ruhezustand. Nach Entwöhnung von oben genannten Bonbons waren diese Atacken verschwunden.

LG

PS. Betrifft es noch andere?

Unregelmäßiges starkes Stechen im zwischen Hoden und Beinansatz links?

Hallo, bin M21.

Hatte es im Laufe des letzten Jahres hier und da einmal, dass es zu einem kurzen stechen in der Leistengegend zwischen Hodensachansatz und Oberschenkelansatz zu einem kurzen Stich gekommen ist. Habe diesen nie Beachtung geschenkt da er in sehr großen Abständen und das nur sehr kurz auftrat und es auch dementsprechend nie untersuchen lassen. War lange Zeit recht verspannt und habe mir gedacht das wäre die Ursache.

Vor bald 4 Wochen, habe ich mich beim Laufen am linken Oberarm "verletzt" (unter anderem Frage dazu gestellt). War kurz darauf beim Hausarzt welcher mir fürs erste nur Vitamin B verschrieb. Als die Schmerzen nach 3 Wochen noch nicht weg wären und ich momentan in Italien bin (ab SO wieder zurück) habe ich ihn angerufen, worauf er meinte ich solle fürs erste Pakemed dazunehmen.

Eine Woche später, heute, sind die Schmerzen zwar nicht weg, doch haben sich verbessert. War über die letzten drei Wochen dazu ziemlich verspannt.

Seit gestern am Abend habe ich jedoch ein anders Problem: Das Stechen, welches sonst ein Mal alle 2 Monate oder so auftrat kommt nun in unregelmäßigen Abständen wieder. Soweit ich weiß von der Position in der ich mich befinde unabhängig (vielleicht eher sitzend/liegend), kommt es unregelmäßig zu recht starken stechenden Schmerzen im vorher genannten Bereich. Meist sind einige Minuten dazwischen, manchmal jedoch Stunden oder wenige Minuten. Über die Nacht konnte ich schlafen, auch wenn das einschlafen recht mühselig war.

Der stechenden Schmerz hält nur kurz bis zu einer Sekunde (?) an und vergeht relativ schnell. Nur wenn es in kurzen Abständen dazu kommt, wirkt es als komme es zu einem kurzen leichten brennen an der gleichen Stelle. Der Punkt scheint der gleiche zu sein, ihn direkt zu bestimmen ist jedoch recht schwer. Das Auflegen eines Fingers und das auseinanderziehen des Bereichs reduziert das Auftreten des Stechens. Reproduzieren kann ich den Schmerz nicht, da ich bisher keinen Auslöser gefunden hätte. Andere Symptome oder Veränderungen wären mir bisher nicht aufgefallen. Visuell sieht die Stelle unverändert aus.

Wie gesagt, fahre ich von Samstag auf Sonntag wieder nach Hause, doch weiß ich nicht ob/wie ich bis MO warten soll oder versuchen sollte es noch im Ausland untersuchen zu lassen...

Habe online bisschen gesucht, dort jedoch nicht wirklich was gefunden worauf meine Beschreibung zutreffen würde.

Bräuchte dringend Rat,

LG

...zur Frage

Welche Schuhe sollte ich bei einer Prellung an der Fußsohle tragen?

Hallo, ich habe eine Prellung an der Fußsohle. Das Problem ist, dass ich ja nächste Woche Schule habe und ich bei dem Wetter (20°C und Regen) geschlossene Schuhe tragen muss. Jedoch habe ich Schmerzen, wenn mein Fuß in einem Schuh ist. Was könnte ich machen, damit dies nicht zu einem großen Problem wird, bzw. welche Schuhe könnte ich bei diesem Wetter tragen, die keine Schmerzen verursachen? Ich hoffe auf sinnvolle Antworten! LG, sportskanoneLB

...zur Frage

Stechende Schmerzen Gelenke?

Ich verspüre seit geraumer Zeit in den Fußgelenken und Unterschenkel und an den Handgelenken einen leichten stechenden ziehenden Schmerz! Was kann das sein?

...zur Frage

Einseitiger Kopfschmerz mit einseitigen Ohrenschmerzen. Hilfe?

Hallöchen, Also ich habe in monatlichen Abständen Schmerzen im rechten Ohr (sind eher stechend) und auf der rechten Kopfseite (hauptsächlich in der Nähe der Schläfe). Diese Schmerzen bleiben meistens 1 Woche und gehen dann halt wieder. Ich hatte bereits vor einiger Zeit win MRT, jedoch ohne Befund. Daher wurde mir gesagt, es seien lediglich Spannungskopfschmerzen, woran ich bis heute nicht glaube. Hat jemand eine Ahnung, was ich haben könnte? Mein Hausarzt hilft mir auch nicht weiter. Unter anderem habe ich keine Lust mehr ständig Schmerzmittel nehmen zu müssen. Zu meiner Person; Bin 18 Jahre alt, weiblich, keine Krankheiten.

...zur Frage

Stechende Kopfschmerzen in Abständen?

Ich habe schon den ganzen Tag stechende Kopfschmerzen, also stechende Schmerzen auch an den Schläfen und der Stirn aber in Abständen. Ich hatte erst das Gefühl es kommt wenn ich meinen Kopf in eine Bestimmte drehe. Mittlerweile sind da auch Kopfschmerzen die drücken und die ganze Zeit da sind. Was ist das für ein Stechen kennt das jemand?

...zur Frage

Probleme beim Auftreten morgens - ist das normal?

Wenn ich morgens aufstehe oder länger gesessen habe, tut es mir immer häufiger weh, wenn ich meine Füße beim Gehen belaste. Sobald ich mich etwas bewege, wird es besser.

Ich laufe deshalb anfangs immer etwas vorsichtig, versuche richtig abzurollen usw.

Aber ist das normal? Oder kann es wohl eine Fußfehlstellung sein? Kann ein Orthopäde da überhaupt etwas machen? Helfen Einlagen oder so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?