Stechende Schmerzen in der Linken Brust, was tun?

3 Antworten

Das sollte sich doch schon ein Arzt anschauen. Notarzt ist übertrieben, bis morgen zu warten lebensmüde und sich auf ein EKG, das vor einem Jahr gemacht wurde zu verlassen, schlicht naiv. Krankenhaus wäre wirklich die beste Option, aber nicht möglich. Deshalb würde ich dir raten, nein ich bitte darum, den ärztlichen Notdienst zu rufen. Die schicken dir einen Hausarzt vorbei und der entscheidet dann, was zu tun ist. Rund um die Uhr unter 116 117 zu erreichen, Kosten übernimmt die Krankenkasse. LG

Rückenprobleme strahlen oft aus und dann hat man ganz wo anders Schmerzen. Deine Ärztin hat sicherlich nicht ganz unrecht.
Bei nem Herzinfarkt würde der Schmerz meistens in den Arm oder Magen ausstrahlen und man hätte auch Probleme beim Atmen. Deshalb denk ich Notaufnahme ist nicht nötig. Vor allem nicht, wenn du die Schmerzen schon seit heut Morgen hast. Ist bestimmt nicht schlimm, hat jeder mal.

Wie wären denn die Probleme beim Atmen? Wirklich wie ein Hund hecheln oder leichtes erschwertes atmen?

0

leichte Atemnot

0

Bist du in letzter Zeit auf den Brustkorb gefallen oder hast dir die Schulter gestoßen?

0

Kurzatmigkeit. Man kann nur kurz einatmen und dann schnell wieder ausatmen oft kurz hintereinander und hat somit das Gefühl keine Luft zu bekommen. Ist aber wenn man hyperventiliert weil man Angst vor irgendetwas hat auch so. Und bei Schmerzen im Rücken kann man auch oft nicht tief einatmen

0

nein eigentlich nicht, mir ist schon etwas mit meiner atmung in den letzten tagen aufgefallen aber ich bin mir nicht sicher

0

Ich würde ja den Notdienst rufen, 116 117, vielleicht hast du auch einen Pneumothorax, google das mal

0

Hab ich auch ständig auf beiden seiten abwechselnd, mir wurde also gesagt nichts schlimmes :/

Kitzeln in der linken Brust?

Hallo habe seit heute ein komisches kitzeln im linken teil des brustkorbs und das stört sehr ist das was schlimmes o.ä?

...zur Frage

Was kann die Ursache für Atemnot, Schmerzen an der linken Brust und schmerzhafte Taubheit am linken Arm sein?

Hey Leute, Ich hab plötzliches Atemnot und stechende schmerzen an der linken Brust seite. Beides kommt immer plötzlich und gleichzeitig. Ich weiß nicht ob es einen zusammenhang hat, aber ich habe ebenfalls einen schmerzhafte Taubheitsgefühl im linken Arm. Was könnte es sein? Und warum kommt das?

Vielen dank im vorraus schon mal. :)

...zur Frage

Stechende Schmerzen beim Husten

Im mittleren Bereich der Brust spüre ich stechende Schmerzen, wenn ich huste. Als würde jemand mit einer Nadel im Mittelbereich meiner Brust stechen. Was ist das? Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

Stechende Schmerzen unter der linken Brust?

Hallo ich habe seit heute Nacht schmerzen unter der linken brust und das atmen fällt mir etwas schwerer als sonst. diese Schmerzen gehen bis in die schulter bzw. den Oberarm. Im Liegen ist es sehr schlimm doch wenn ich sitze geht es einiger maßen. Zwar sind die Schmerzen nicht mehr so doll wie in der Nacht jedoch atme ich immer noch ziemlich schlecht im Gegensatz zu meiner normalen Atmung. Heute morgen habe ich meine Periode bekommen somit wollte ich nun fragen ob es eventuell damit zutun hat oder etwas anderes ist ( ist zum ersten mal passiert)

...zur Frage

Stechen in der Brust / Herzgegend , Angst vor Herzkrankheit

seit mehreren monaten , wenn nicht schn seit Jahren habe ich stechende schmerzen meist auf der linken Brustund Herzgegend, war dieses jahr schon 3-4 mal beim EKG war alles ok, Blutwerte der Herzenzympe waren auch top! hab nächsten Freitag noch eine Herzultraschalluntersuchung und etwas angst davor, wegen dem Ergebnis, ob bei mireine Herzerkrankung festzustellen ist oder nicht! ist es sehr wahrscheinlich das da was sein kann, oder das diese stechende schmerzen von der Wirbelsäule kommen?

bin 21 jahre jung und treibe seit 1 monat sport (joggen)

...zur Frage

Broken Heart Syndrom, welche Erfahrungen habt ihr damit? Also sozusagen Liebeskummer Mit gebrochenem Herzen Syndrom?

So Dach ich vor einigen Monaten schon auf das Broken Heart Syndrom gestoßen bin und meine persönlichen Erfahrungen gemacht habe mit ständigen Kontrollen bei diversen Ärzten, kann ich auch bestätigen was schon als erwiesen galt aber ich bisher nicht so wirklich glaubte.
Also das Liebeskummer sozusagen zu einem gebrochenen Herzen führen kann ist wirklich so und Symptome wie ein Herzinfarkt mit sich bringen bis zur Herzmuskel Entzündung sowie schwerer psychischer Beeinträchtigung stimmt wirklich....nachdem ich mit Rücksprache mit dem Kardiologen, einem Nervenarzt und Blutbild, Katheter Setzung zum Herzen, Ultraschall, Mrt, etc. meine Herzstücken stechen durch diese Syndrom kam ..... Würde mich es interessieren ob es dazu mehrere Studien bzw. eigen Erfahrungen gibt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?