stechen unter dem linken rippenbogen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vorne oder Hinten? Sind es Krämpfe der Verdauungsorgane? Milz Leber Nieren? Auch jedenfall wpürde ich als erste Hilfe Gänsefingerkraut Anserina potentilla als Krampföl auf die Stelle einmassieren..oder als Milch trinken...löst Krampfschmerzen im Nu...der Organismus entspannt sich wieder. Ich habe keien Medikament erlebt dass so schnell udn wohltuend udn gleichzeitig multifaktoriell heilend wirkt. Nebenwirkungen wären bei massiven gebrauch: Verstopfung. Also auch ein Mittel bei Durchfall. Schafgarbe (Allheilkraut) 3 Tassen Tee täglich. Vitamin D 3000 I.E. täglich.

Die Leute dies einfach für sich entdeckt haben brauchten danach keinen Arzt méhr.

Die Ursachen sollte man für sich recherchieren indem man Tgebuch führt..und das Auftreten der Schmerzen mit dem Zyklus, Essen Tageszeit, Streß, besondere Begebenheiten korreliert. Wichtig ist auch obv in der Familie Autoimmunerkankungen bekannt sind, Schilddrüsenprobleme.

  • die Pille
  • Vitamin D Mangel
  • Progesteronmangel
  • Schilddrüsenunterfunktion/Hashimoto
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnabelwal
24.03.2014, 08:59

Milzvergrößerung kam bei mir bei unterbehandeltem Hashimoto. Das ist eine chronische Erkrankung. Im Blut anhand des TPO-Antikörpers mit 80% Sicherheit nachweisbar.

0

Ich hab das selbe, mein Arzt sagte mir dazu, dass das von der Pubertät kommt. Frühers hatte ich das 3 mal am Tag jetzt nur noch vlt. 1 mal im Monat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkprincess29
08.03.2014, 19:20

Sie ist schon 20 ich denke nicht das dass etwas mit der Pubertät zu tun hat ;)

0

Frag sie mal, ob es sich so anfühlt, als könne sie nicht mehr richtig durchatmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinkprincess29
08.03.2014, 19:22

Ja sie kann nicht tief einatmen nur ganz kurz versucht sie tiefer einzuatmen könnte sie weinen

0

Was möchtest Du wissen?