Stechen im Herz, Schwierigkeit zum Atmen, Ohnmacht, Unterleibschmerzen

3 Antworten

Ich hab das jetzt hoffentlich richtig verstanden: Dir geht´s mittlerweile wieder besser? An Sonsten spielst Du mit Deinem Leben wenn Du anstatt in ein Krankenhaus zu gehen hier Fragen stellst.

Mit Deiner Menstration kann die Problematik in Verbindung mit zu wenig Eisen in der Nahrung zusammenhängen. Also Dein Körper kann nicht die erforderliche Menge Blut nachproduzieren. Das Dir beim Aufstehen oft schwindlig wird ist auch ein Indiz dafür dass Dir Blut fehlt und das Herz mühe hat es zu Deinem Kopf hochzupumpen. Dein Herz befindet sich warscheinlich in einem Dauerstress, obwohl Du nicht Übergewichtig und nicht Alt bist. Der Hitzeschock war dann zu viel und es meldete sich mal mit starken Schmerzen. Auf jeden Fall solltest Du mal mit Deiner Mutter darüber reden, für den restlichen Urlaub Anstrengungen vermeiden und Eisenreich (viel Fleisch) ernähren. Wenn Du aus Ernährungsgründen auf Fleisch verzichtest musst Du Eisentabletten nehmen, Du spielst wirklich mit Deinem Leben wenn Du schwindelgefühle für lustig hälst. Auch wenn das im Urlaub unangenehm ist solltest Du einen Arzt aufsuchen, dem Dein Problem erzählen. Eigentlich nur ein Arzt kann Dir wirklich weiterhelfen.

Ich danke allen Drei! Bin praktisch unterwegs zum Arzt! Ja! Mir geht es besser, ansonsten wäre ich nicht auf GF :p Danke euch vielmals!! Werde euch nochmals bescheid geben!

Bis dann.

0

Du solltest hier auf keine medizinische Antwort warten, denn kein Mediziner ist hier. Du musst SOFORT untersucht werden. Rufe den Notarzt an. Jetzt gleich, tue nichts anderes mehr.

Auf JEDEN FALL zu einem GUTEN ARZT ins Krankenhaus. Ein EKG MUSS geschrieben werden. Dein Alter spielt keine Rolle! Wenn ihr in einem guten, europäisch ausgerichtetem Hotel seid, rufe beim Nachtportier an und lasse einen Arzt kommen. Sicher ist sicher!

Niedrieger Bludtruck Schwindel und Ohnmacht ,was muss man dann als helfer tun?oder als Arzt?

Generelle habe ich einen niedriegen blutdruck und kreislauf probleme. Seit einer Woche habe ich dass Medikament Prazine 50mg bekommen von meinem arzt und kann bis max 3 tabletten nehmen. Als die erste nicht wirkte nahm ich nach einer halben std die Zweite. Dann bekamm ich heftige nebenwirkungen. Es fing soo an Komischer kopf,druck im kopf,kopfschmerzen, dann Vermehrte schwindelänfälle mit schwarz vor den augen,sehstörungeung und bewusstsein betrübungen ,übel keit usw.

als ich wegen den nebenwirkungen zum hausarzt ging von meinen freund. hatte der arzt der blutdruck gemessen 70/100 sagte ich habe eine hiponie niedrieger blutdruck,deshalb ist es mir auch soo schwindelig. ich konnte normal laufen zog mich an und dann wieder der heftiger schwindel. Dann wurde ich Ohnmächtig in der Praxis. als ich zu mir kam,sagt der arzt hört ihr mich und sagte dann laut jaaaaaaaaa. er nahm mit blut ab und hat mir eine kochsalzlösung 1 liter gegeben. in dieser zeit bemekrte ich auch,dass meine kleider geöffnet wurden. sie haben mich dann jede 5 -10 min immer der puls kontrolliert und auch den blutdruck. wo alles fertig war fragte er mich gehts ihnen besser und ich sagte ja ein bischen. wenn es mir schlechter wieder geht sollte ich zum krankenhaus gehen.

hat dieser arzt alles richtig gemacht????ich wachte ja bei der liege auf.

...zur Frage

warum kann man Beine dann nicht strecken?

Hatte vor ca. 45 min. plötzlich heftige Krämpfe im Unterleibsbereich und konnte meine beine nicht strecken und musste angewinkelt liegen bleiben. Auch angewinkelt tat es weh im Unterleib und Blase-alles hart und hinten im Po...der Rücken tat dabei aber nicht weh und ich konnte machen was ich wollte es ging nicht weg-konnte mich kaum bewegen....alles Schmerz ud hart....mein Mann hat mich dann am Rücken massiert und dann tat es furchterlich weh beim massieren und Schmerz wurde besser....nun habe ich Tensstemgerät grade auf Rücken in Unterleibsvereich und unterhalb Hüfte Richtung Po bzw. Elektroden und es geht wieder besser.

meine Frage: Warum kann man dann die Beine nicht strecken, wenn Unterleib so weh tut....-wie gesagt der Rücken machte nur beim massieren Schmerz, der Unterleib usw.... von alleine...? ich habe Beine nicht strecken können bzw. musste ich in angewinkelter Position verharren-jede bewegung mit Beinen nicht möglich-autsch!

Warum konnte ich Beine nicht strecken?

...zur Frage

Einfach so umgekippt wegen Blutspenden?

Gestern ist mir was echt merkwürdiges passiert.
Ich war erst so gegen 13 Uhr Blutspenden und bin dann anschließend zu meinem Freund gefahren.
Als ich in der 3. Etage angekommen bin, war mir etwas schwindelig aber das kenne ich schon.
Um ca 18 Uhr bin ich vom Sofa aufgestanden und wollte zum Fenster weil ich draußen etwas gehört habe.
Ich habe gemerkt wie mir leicht schwindelig wurde. Dann hatte ich das gefühl als würde jemand meinen Kopf ganz schnell von links nach rechts drehen.
Im ersten Moment wusste ich garnicht wo ich bin, ob zuhause oder bei meinem Freund.
Dann habe ich das Bett gesehen und wusste das ich bei ihm bin. Und im nächsten Augenblick hab ich erst gecheckt das ich auf dem Boden liege.

Ich bin schonmal umgekippt aber eigentlich merke ich vorher deutliche anzeichen. Wenn mir schwarz vor den Augen wird, ich nichts mehr höre, meine Knie weich werden usw oft kann ich mich dann noch rechtzeitig hinsetzen.
Aber gestern kam das ohne das ich vorher etwas gemerkt habe.
Kann das nach 3h immernoch vom Blutspenden und der wärme kommen ?

PS: Beim Arzt war ich schon öfters. Er meinte ich soll mit dem niedrigen Blutdruck leben und da könnte man nichts machen

...zur Frage

Linkes Knie an der Innenseite schmerzt?

Hey am Donnerstag abend hatte ich eine Probe von der Garde, da bei uns am Samstag der Fasching anfing. Nach dem ich mich auf die Tänze der anderen Garden dann angeschaut hatte, sollten wir alle nochmal auf die Bühne. Ich saß auf dem Boden und als ich dann aufstand, schmerzte auf einmal die Innenseite meines linken Knies. Ich konnte nicht mehr auftreten oder es anwinkeln. Auch austrecken tat weh. Habe es gleich gekühlt. Am Freitag sind wir dann zum Arzt. Dieser hat mir einen Zinkliemverband gegeben und gesagt ich soll Montag noch mal kommen zur Kontrolle. Heute hatte ich also nochmal meinen Kontrolltermin. Es ist nicht besser geworden und tut immer noch weh. Morgen habe ich MRT. Wollte euch aber jetzt mal fragen, Hat einer von euch schon etwas ähnliches/dasselbe gehabt? Kann sich einer von euch vorstellen, was es sein könnte? Vielen Dank für eure Antworten:)

Erdbeerblue

PS Meine Ärtzin denkt, dass es etwas mit dem Miniskus sein könnte.

...zur Frage

Gestern ohnmächtig geworden...

Hey ihr,

also ich (w, 16) war gestern auf einer Party. Ich hab nicht mal einen ganzen Becher Glühwein getrunken, also war nicht betrunken. Und auf einmal ist mir so schlecht geworden, richtig schwindelig und dann wurde mir schwarz vor Augen, ich konnte nur noch gedämpft hören und bin dann in Ohnmacht gefallen. Dann haben mich Sanitäter auf einer Trage (weil ich nicht mal mehr laufen konnte, ohne umzufallen) in ihr "Lager" gebracht, das etwa 50 m von dem Ort entfernt war, an dem ich umgekippt bin, und mir eine Semmel und einen halben Liter Wasser gegeben. Blutdruck haben sie auch gemessen, der lag bei 100/60. Außerdem waren meine Hände bitterkalt und ich hab gefroren und gezittert. Der Sanitäter hat gesagt, dass ich womöglich noch von der Bronchitis und der Stirnhöhlenentzündung, die ich vor gut eineinhalb Wochen hatte, geschwächt sein könnte, und dass ich am besten mal zu einem Arzt gehen sollte und meine Blutwerte checken und ein EKG machen lassen sollte. Nun würde ich ja wirklich gerne zum Arzt gehen deswegen, nur ich hab Angst, dass der dann rausbekommt, dass ich öfter nach dem Essen erbreche und auch ab und zu mal ein oder zwei Tage nichts esse.

Von was könnte der gestrige Ohnmachtsanfall kommen? Was soll ich denn jetzt machen? Ich will auf keinen Fall, dass meine Mutter was von meiner Essstörung, wenn man das denn dazu sagen kann, mitbekommt!

...zur Frage

Kreislaufbeschwerden am Morgen?

Hallo,

ich habe morgens wenn ich sehr früh aufstehen muss, relativ starke Kreislaufbeschwerden. Da mein Blutdruck sowieso immer eher niedrig (trotzdem noch Normbereich) ist, gehe ich davon aus dass er morgens sehr niedrig sein muss. Habe morgens oft ein Benommenheitsgefühl. Es kommt mir dann so vor als würde ich innerlich noch schlafen. Außerdem ist mir dazu meist schwindelig und ich komme mir so vor als würde ich jeden Moment umkippen. Wechselduschen helfen leider gar nicht. Genauso wie Kaffee. Sobald ich dann eine Stunde aktiv bin auf der Arbeit ist alles wieder in Ordnung. Trotzdem nervt es. Hat jemand Tips?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?