Stechen im Brustkorb durch Sturz vor 4 Wochen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das muss mal geröngt werden, evtl. könnte was angebrochen sein (Rippe) oder das Rippenfell ist verletzt. Bei einer angebrochenen oder gebrochenen Rippe ist Ruhe angesagt, da unnötige Bewegungen den Heilungsprozess deutlich verlangsamen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 20:21

Okay!
Danke :)
Ja mit dem Arzt wird das schwer weil meine Mutter da nicht hingehen wird .. Vorallem dchon weil das so lange her ist dass ich mich verletzt hatte

0
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 22:06

Ich habe keinen Hausarzt.. Wie denn auch wenn ich nie zum Arzt gehe :/

0
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 23:04

Nein mein Vater ist tot und meine Mutter geht auch nicht zum Arzt

0
Kommentar von xydaa
08.07.2016, 12:02

Okay danke.. Aber wie gesagt, zum Arzt gehen ist kompliziert

0

Sollte UNBEDINGT dem Arzt vorgeführt werden, denn falls das Rippenfell perforiert ist, kann es passieren das du ganz plötzlich gar keine Luft mehr bekommst!

Wenn deine Mutter immer noch nicht mit dir zum Arzt geht, ist das für mich "Misshandlung Schutzbefohlener"!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 22:06

Okay danke!
Ich hatte das im sportunterricht dass ich schwerer Luftbekommen hatte aber war nach 2 Stunden dann wieder weg bis ich mich wieder angestrengt hatte. Mommentan ist mit der Luft eigentlich alles okay... Wenn das nochmal sein sollte werde ich mal wieder den Streit mit meiner Mutter eingehen...

0

Hallo xydaa,

geh zum Arzt!

Möglicherweise hast Du Dir eine Rippe (an)gebrochen, das kann gefährlich werden. Spiel nicht mit Deiner Gesundheit.

Gruß, DjangoFrauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 19:04

Danke fuer deine schnelle Antwort!
Meine Mutter geht leider nicht mit mir zum Arzt.
Ich habe mich im Unterricht veräzt gehabt (die Wunde hatte sich entzuendet gehabt) und erst 1 Woche nachher auf der Klassenfahrt war ich im Krankenhaus weil meine Lehrerin mich mit dahin geschleppt hat.
Sie denkt ich wuerde immer mit Schmerzen uebertreiben weil ich so tollpatschig bin.
Aber trotzdem danke!

0
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 19:51

Ich bin 13.
Wir sind privat versichert und das mit einer sehr hohen selbstbeteiligung .. Das ist das proböem warum ich imprinzip nie beim arzt bin.. Das werde ich auch jetzt nicht dürfen...

0

Oh je, das hört sich ganz stark nach einem Pneumothorax an! Bei einem Pneumothorax tritt durch einen Riss in der Lunge, hervorgerufen durch bspw. einen Sturz auf den Thorax, Luft aus der Lunge in den sogenannten Pleuraspalt. Dieser Spalt befindet sich zwischen Lungenflügel und Brustkorbwand und sorgt durch einen Unterdruck dafür, dass der Lungenflügel nicht kollabiert. Tritt nun allerdings Luft ein, besteht kein Unterdruck mehr und der betroffene Lungenflügel kollabiert ganz oder teilweise. Das hat Atemnot und Schmerzen zufolge. Ein Pneumothorax ("Luft im Brustkorb") muss immer behandelt werden, da es zu einem tödlichen Spannungspneumothorax kommen kann, bei dem der Riss als Ventil fungiert und kontinuierlich Luft die Pleura strömt, was dafür sorgt, dass es nach 1:30h zu einem tödlichen Schock kommt. Ist zwar selten, passiert aber. Falls du das jetzt noch liest, bitte umgehend in die nächste Notaufnahme! Ein Pneumothorax muss durch eine Throaxdrainage entlastet werden! Beste Grüße und gute Besserung, Adrian14J

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xydaa
07.07.2016, 23:03

Es gibt Tage (wenn ich mich wenig bewege), wo keine Schmerzen auftreten... Somit idt das fuer mich glaube ich SEHR unwahrscheinlich, nicht?

0
Kommentar von Adrian593
07.07.2016, 23:04

Ich hatte übrigens auch mal einen Pneumothorax, hab ich mir beim Skifahren geholt. Bin über 6 Monate mit Beschwerden rumgelaufen. Irgendwann stellte ein Lungenarzt dann ein Lungenemphysem fest, dabei handelt es sich um vernarbte Lungenbläschen durch den Riss. Ich hatte wahnsinniges Glück. Bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen und Röntgen lassen!

0
Kommentar von Adrian593
07.07.2016, 23:05

Ich hatte auch nicht immer Schmerzen, geh bitte zum Arzt.

0
Kommentar von Adrian593
07.07.2016, 23:10

Die Atemnot oder Beschwerden sprechen ganz klar dafür, hoffen wir mal das Beste!

0

Was möchtest Du wissen?