Stechen im Bauch und in der Brust? Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

...paar Dinge sind einfach zu prüfen. Wenn es die Magensäure ist, dann hilft ein einfaches Antiazidum sofort. Das ist, wenn wiederholt, keine Dauerlösung. Aber wenn der Schmerz auf zu viel Magensäure / Reflux / durchschießen der Magensäure in den Dünndarm (zu wenig basische Sektretion am Dünndarmbeginn (Zwölffingerdarm) beruht, hilft es sofort. 1. schnelle Maßnahme, 2. Diagnosehilfe. Langfristig brauchst du dann andere Einstellung der Magensäuremenge. Denke aber auch an Gallenkoliken (-Steine) und solcherlei Unannehmlichkeiten... Hole dir, wenn wiederholt, auch andere ärztliche Meinungen (und bitte von Ärzten, nicht Scharlatanen) ein. PS.: Einmalig / sehr selten: Kann auch schlicht eine Reaktion auf irgendwas unwillkommenes im Essen sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja habe das auch manchmal, genau mit den selben Schmerzen und der Arzt konnte bei mir aber nichts feststellen. Ich mache mir immer für die Schmerzen ein Kirschkernkissen warm und dann sind sie meistens nach einer halben stunde weg. Aber ich hab echt keine Ahnung was es ist und ohne das Kissen bekomme ich sie auch nicht weg, war zwar noch nie so das ich mich übergeben musste aber sie stechen schon sehr und unpraktisch wird es dann wenn man sie mitten in der Schule bekommt. Ich fühle mit dir, werde auch wenn es das nächste mal wieder kommt noch einmal zum Arzt gehen. Aber probier es mal mit so einem Kissen, hält auch länger als eine Wärmeflasche. Gute Besserung;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch das kann von Magensäure kommen...ist schon möglich bei diesen Beschwerden..das erzeugt übelkeit und Brustschmerz.Versuche ein Schälchen trockene Haferflocken...die saugen zuviel Säure auf.Wenn das dann besser wird weisst Du ja woran es liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?