Stechen im After / Enddarm .?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kenne das auch, hatte es aber zum Glück lange nicht mehr. Vermutlich hatte ich das sogar schon als Baby, nur konnte ich mich damals eben nicht dazu äußern ;)

Was es genau ist, kann ich dir nicht sagen, man vermutet, dass ich auf irgendetwas allergisch reagiere, was es ist, kann ich dir aber nicht sagen. Musste damals Einläufe machen, (am besten mit waren Kamillentee) ist nicht super, aber auch absolut nicht schlimm und das machen echt viele, auch wenn sie´s nicht zugeben wollen ;) Und bei mir hat es IMMER geholfen!

Aber, am besten erst mal einen Arzt aufsuchen :)

Könnten verklemmte/umherwandernde Blähungen sein. Warte mal noch 1-2 Tage ab. Wenn es nicht besser wird bzw. es schlimme Schmerzen sein sollten - zum Arzt. Probiere mal basiches Pulver oder Lefax. Od. Schüssler Salz Nr. 7.

Das könnte auch eine Krampfader oder eine Hämoriden sein. Wenn du Schmerzen hast solltest du zum Arzt gehen.

Ich habe das auch öfters und bei mir sind das kleine Hämoriden, die aufplatzen - das ist nicht weiter schlimm. Wenn du es allerdings öfters hast, solltest du dir mal eine Darmspiegelung machen lassen, damit du auf der sicheren Seite bist - gute Besserung.

Ich meinte "Unterleib"

ich würde zum arzt gehen

Was möchtest Du wissen?