Stechen, Brennen im Intimbereich - unwohles Gefühl

4 Antworten

Hallo .. das glaub ich Dir aufs Wort ! Lass das besser untersuchen, die Mittelchen die Du dir so in der Apotheke holen kannst helfen meistens nichts da würde ich dann auf das Rezept & Fachwissen der Frauenärztin vertrauen denn das hilft sicher ( wenn es ein scheiden Pilz oder etwas anderes ist !) Kann natürlich auch sein das Du einfach eine trockene Haut hast oder vielleicht eine Blasenentzündung ? aber ich bin kein Arzt und kann somit auch nicht beurteilen was es wirklich ist. Was ich aber machen kann falls Du das noch nicht weisst : Der meiste Ursprung für den mist sind auf fremden Toiletten Pipi machen beim Geschlechtsverkehr ( wenn der Partner sogar mal untreu war ) oder wenn man sich nicht richtig abputzt beim kötelchen machen hab ich jetzt auch von meiner frauenärztin gesagt bekommen also nicht von hinten nach vorne sondern vorne nach hinten wegen den bakterien oder irgendwieso .. nach einer SS passiert das zu 90 Prozent das Frauen nach der Geburt Scheiden Pilz bekommen ( das war bei mir der fall ^^) ein tipp für Dich kauf dir mal eine Intimwaschlotion (kein billigkram sollte nicht extrem schäumen ) vielleicht hilft Dir das ja schon ein bisschen weiter ich benutze das zeug mittlerweile jeden Tag ich fühle mich danach auch immer viel frischer und ich habe seit dem ich mich an die Tipps meiner FÄ gehalten habe auch nicht mehr Probleme damit !

liebe Grüße & alles gute

Geh endlich zum Frauenarzt. Der ist der Einzige, der feststellen kann, was da los ist. Hier kann keiner Ferndiagnosen stellen (auch wenn manchen so tun als ob).

...das kann alles mögliche sein.

Wenn du das schon jahrelang hast (wenn auch in größeren Abständen) wundert es mich schon dass du das noch nicht fachärztlich abgeklärt hast.

Was möchtest Du wissen?