Warum habe ich so ein Stechen bei den Nieren beim Husten?

7 Antworten

du stehst kurz vor einer Nierenkolik weil du entweder Nierengriess oder Steine hast und der Harn angestaut wird, ab zum Internisten

So ein Quatsch!!! Nierengrieß führt NIE zu Kolliken und neben Steinen gibt`s noch edliche andere Gründe für Kolliken

0

hallo, ich bin 15 bald 16 und habe das jetzt auch und wollte dich fragen was du da jetzt genau hattest falls du beim Artzt warst

Ab zum Arzt! Da du nichts genaueres schreibst, tipp ich bei einer 30jährigen Frau eher auf eine beginnede/ milde Nierenbeckentzündung. Allerdings heißt milde Nierenentzündung nicht harmlos!! Die Niere kann auch durch "milde" Nierenentzündungen dauerhaft gschädigt werden. Im Extremfall bis zur Dialyse (Blutwäsche). Also: HIN!

stechen in der brust beim atmen und husten

Hallo ich habe folgendes problem ich war letzte woche krank und hatte eine angina ich war beim arzt und der hatt mich abgehört und gründlich untersucht und mir ein antibiothikum verschriben. Nun bin ich eig wieder fast gesund aber ich habe seit gestern husten und nun ist es so dass ich beim einatmen und husten einen stechenden schmerz im unteren teil des brustkorbes habe. Ich weiß nicht was es ist aber ich habe angst dass es was schlimmeres ist. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und sagen was es eventuell ist und was ich in dem moment dagegen machen kann denn es tut sehr weh?

...zur Frage

Ist es nach 3 Monaten immer noch die Bronchitis?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe vor ca. 3 Monaten mit einer schon 3 Wöchigen Bronchitis zum 2.Mal meinen Hausarzt besucht, da es nach der letzten Untersuchung keine Verbesserung gab. Insgesamt wurde ich 2 Wochen (aufgeteilt in den 3 Monaten) Krankgeschrieben. Die Ärzte sagten die Bronchitis würde sich halt einfach einwenig in die Länge ziehen.

Ich hab es einfach so hingenommen, weil ich dachte das Ärzte schon wissen würden was sie tun und sagen.

Aber seid ca. 1 1/2 Wochen wird es immer schlimmer. Ich bin schon durchgehend seid mitte/ende juli am husten (mit Auswurf). Es fühlt sich an als hätte ich einen Kloß im Hals der mit luft weg sperrt. Der Husten ist morgens am schlimmsten und ich bin schnell aus der puste beim treppen laufen aber auch in Ruhigen Situationen bekomme ich zum Teil Atemnot. Ich habe Glieder und - gelenkschmerzen und sobald ich rede, mich bücke, etc. habe ich kräftige Schweißausbrüche die ich nicht mehr kontrollieren kann. Vor einigen Jahren waren ich noch ein Migränepartient und jetzt seid ein paar tagen habe ich das Gefühl Migräne zu bekommen aber das es nicht wirklich ausbricht ( druckgefühl am kompletten kopfbereich ). Meine Augen sind glasig geworden und teilweise habe ich für einen kleinen Augenblick starke stechen im Herz/nieren/Gebärmutter bereich. Mein Körper ist ständig erhitzt obwohl mir kalt ist. Ist das wirklich noch die Bronchitis? ( randInformation: ich rauche seid 3 1/2 Jahren. Ich möchte aber bitte keine absurden antworten wie "ist nur raucherhusten" )

Ich möchte nur eine Meinung haben, Weil ich das Gefühl habe in letzter Zeit den Ärzten "auf die nerven" zu gehe, weil ich ständig wegen dieser Sache dort bin" Lg

...zur Frage

Heute war ich beim Fussballtraining und habe nun so ein Stechen links im Rücken. Was könnte das sein?

Ich hatte 3 Tage lang Fieber, jetzt sind es nur noch Halsschmerzen und Husten. Heute war ich beim Fussballtraining und habe nun so ein Stechen links im Rücken.
Was könnte das sein? Ich bin 17Jahre alt und männlich.

...zur Frage

Warum habe ich extreme Nieren- bzw. Rückenschmerzen?

Ich hatte vor 2,5 wochen die Influenza B. Seitdem habe ich extremen husten der sich bisher kaum gebessert hat. Seit ca 1 woche merke ich wenn ich in der früh aufstehe auf der linken seite des bauchs ein leichtes stechen bzw schmerzen. Sonst habe ich die schmerzen nicht. Doch als ich gerade aus dem Auto aussteigen wollte hatte ich plötzlich auf der linken bauchseite und am rücken links extreme schmerzen. Ich hab es kaum ausgehalten. Die schmerzen habe ich vor allem beim husten oder wenn ich mich bewege. Wenn ich die stelle dehne ist es auch kaum auszuhalten. Wenn ich die stelle anspanne tut es auch weh. Wenn ich in meine bauchseite leicht reindrücke habe ich auch schmerzen. Die schmerzen ziehen sich von der linken bauchseite leicht über den becken bis zum Brustkorb am rücken

...zur Frage

Rippenfellentzündung? Oder was sonst?

Hallo liebe Community,

Ich bin seit 3 Tagen krank. Es fing mit leichtem Husten und Schnupfen an. Mein Husten ist trocken also sehr laut und kräfteraubend. Es wurde jedoch trotz Grippostad C was bei mir sonst immer besser wurde immer schlimmer. Heute ist der 3 Tag und ich verspüre auf beiden Seiten der Rippen ein starkes Stechen. Zuerst habe ich mir nichts bei gedacht und bin normal zur Schule gegangen. Nach dem Tag habe ich dann schneller geatmet als sonst. Außerdem habe ich glasige Augen. Wenn ich liege verspüre ich nur beim Husten schmerzen. Sobald ich mich aber in eine Sitzposition begebe muss ich sofort wieder mit Tränen in den Augen zurück sacken. Manchmal schaffe ich es mich hochzuraffen was allerdings schmerzhaft ist. Ich verspüre außerdem auch in warmen Räumen Schüttelfrost oder extreme Hitze. Mein Immunsystem ist im Moment von einer Blasenentzündung geschwächt. Kann das eine Rippenfellentzündung sein? Und sollte ich damit zum Arzt gehen? Bitte dringend um Antwort.

...zur Frage

Hallo, Ich bin Männlich und 50 Jahre alt und habe seit ca einer Woche eine Lungenentzündung und dazu eine rippenfellentzündung. Was kann ich dagegen tun?

Habe wie gesagt seit ca einer Woche eine Lungenentzündung und dazu eine rippenfellentzündung. War schon on beim Artzt und im Krankenhaus der mir Tabletten verschrieben hatte die mir bis jetzt aber nicht arg geholfen haben. 

Es wird immer schlimmer am schlimmsten ist das stechen in der brust ich kann kaum liegen oder sitzen oder etwas essen. Soll ich eine lungenklinik aufsuchen oder ins Krankenhaus gehen oder lieber daheim bleiben oder hat hier jemand damit Erfahrungen wie man diese Krankheiten schnellst möglich überwindet? 

 Schon mal danke 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?