Stechen 3 cm. unter der linken brust

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann auch harmlos sein, z.B Nerv eingeklemmt (dumme Bewegung gemacht, Sport, gestürzt?) oder eben Wachstumsschmerzen, mit 17 ist es noch möglich nochmal einen Wachstumsschub zu haben.

Wenn es nicht weiter schlimm ist (strahlt es aus, z.B. In den Arm) und du keine Beklemmungsgefühle, Angst oder Atemnot hast, ignoriere es erstmal. Wenn es aber schlimmer ist oder nach noch einer Woche immer noch nicht aufgehört hat, frag mal deine Eltern, sind ja Ärzte, die würden schon merken wenn du einen Herzinfarkt hast ;-)

flense1 30.10.2012, 03:20

Alles, klar danke!

0

könnte eine blockierung der rippengelenke sein oder eventuell ein ausgerenkter brustwirbel

Das hatte ich vor ein paar Jahren auch schon mal, war beim Kardiologen, sollen nur Wachstumsschmerzen gewesen sein. Aber wenn du wieder daheim bist solltest du dich trotzdem mal durchchecken lassen, Hypochonter hin oder her ;)

lg

flense1 30.10.2012, 02:35

wachstumsschmerzen hören sich beruhigend an.

Nur ich weiß ich nicht ob ich momentan noch wachse.

0
Maximilianibus 30.10.2012, 02:38
@flense1

Kann durchaus sein. Wie groß bist du denn jetzt und was ist deine Schuhgröße? Daran lässt sich vielleicht die plausibilität meiner Antwort feststellen ;) Ganz nebenbei, darf ich erfahren, wo du gerade bist? Urlaub? Auslandsjahr?

lg

0

Sagt mir bitte nicht ich solle zum arzt gehen, meine beiden eltern sind ärzte und die denken immer ich hypochondiere wenn ich schmerzen haben.

Wenn du meinst, deine Eltern stellen bei dir die falschen Diagnosen, dann solltest du eben zu einem Arzt gehen, der nicht mit dir verwandt ist.

Was möchtest Du wissen?