Steam/origin gamesharing?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der tat geht das.

es ist aber nicht ganz so einfach, jedoch von steam vorgesehen (nutze ich selber). das System nennt sich family sharing (oder so)

man kann bei Steam andere Steam Accounts als Familienmitglieder eintragen und diesem die spiele die man selber gekauft hat, zur Verfügung stellen.

funktioniert wie folgt: als erstes müssen alle beteiligten sich für die Steam beta eintragen (Einstellungen) und die beta des neun Steams (an dem gearbeitet wird, featurs getestet werden usw.) herunterladen (updaten nach eintag für die beta). jetzt kann man in den Einstellungen andere steam Accounts als Familienmitglieder eintragen. dann muss man sich mit seinem accout auf dem anderen/den anderen pc's anmelden und diese autorisieren. (alles gegenseitig)

in Zukunft werden dir dann, wenn alles gemacht und glatt gelaufen ist, in der Spielebibliothek, sowohl deine, als auch die spiele von dem anderen/den anderen AccountS angezeigt.

Diese kannst du dann herunter laden und spielen. es ist jedoch leider noch ein Hindernis geboten. während der zeit, in der der Besitzer des spiele es spielt, kann kein anderer spielen. solltest du schon am spielen sein und der Käufer startet sein spiel, kommt eine anzeige (im spiel), dass der Besitzer sein spiel benötigt und spielen möchte. wären sein spiel normal startet, kannst auch du noch etwa 5 min weiter spielen, in denen dir zwischendurch weitere nachrichten anzeigen, dass das spiel demnächst beendet wird, sodass du die aktuelle Handlung Zuendebringen und das spiel sichern kannst, bevor es beendet wird, oder du dem Besitzer bescheid gegeben hast, dass du noch einige Minuten brauchst. Zudem wird bei ihm angezeigt, dass du am spielen bist, bzw wenn du eines seiner spiele spielen möchtest.

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig behilflich sein. genauere Infos und eine schritt für schritt Anleitung dürftest du auf Youtube, oder der offizielle Steam Homepage finden

LG

Was möchtest Du wissen?