Steam Profil gehackt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

schreib den Steamsupport an und schilder die Lage,kann sein,dass die dich um einen Beweis bitten ,dass es auch wirklich dein ACC war/ist in Form eines bildes

H4lofr3ak 31.08.2014, 16:53

Naja habe zum glück ein Bild wo fast alles drauf ist (bis auf die Spiele Skyrim und CSS)

0
Minensucher 31.08.2014, 20:08
@H4lofr3ak

dann solltest du es beim support auch anhängen ,das macht denen die arbeit leichter.Kann aber einige Tage dauernd,bis eine Antwort kommt

1

Mittlerweile sind die Steamaccounts so sicher dass sie nichtmehr so einfach "gehackt" werden können. Selbst wenn du dein Passwort weitergibst besteht kaum eine Möglichkeit dass der "Hacker" deinen Account bekommt.

Ich gehe mal davon aus dass dein Account verifiziert war.

Spätestens wenn deine Mail "gehackt" war hast du Pech und ich glaube eher du bist ein Mensch der für alles das gleiche Passwort verwendet.

Fakt ist dass dein Account nicht ohne deine Emailadresse abgegriffen werden kann und dass sich jemand bei Steam einhackt um nur deinen Account zu hacken ist schwachsinnig.

Ich denke eher du wolltest im Internet irgendwas machen, etwas wie Gratisspiele oder Level und bist auf einen Fishingversuch reingefallen. Schreib den Support an und befolge deren Schritte, wenn du nicht beweisen kannst das es dein Account ist wirst du aber Pech haben.

Du meinst es sei nicht schlimm das sie deine Email haben? Bei Steammail-"Trashmails" ist es nicht egal, wie du siehst.

Wenn dein Account nicht verifiziert war wird deine Email für die Bestätigung nicht gebraucht.. Ich bin mir sicher dass du dein Passwort irgendwo eingetragen hast oder es jemanden erzählt hast.

H4lofr3ak 01.09.2014, 14:50
  1. PW nur für steam gehabt
  2. Wieso sollte ich gratis spiele wollen / warum ahbe ich dann nicht mehr aufgezählt ?
  3. Ich habe es nirgendwo weitergegeben/ eingetragen !

Und steam so sicher ? Ich habe schon viel zu oft gesehen dasl eute schreiben das iihr Steam acc gehackt wurde. (sogar sehr oft schon in diesem monat / letzten monat!)

0
AsuraDeYien 01.09.2014, 14:55
@H4lofr3ak
Und steam so sicher ?

Steam ist ziemlich sicher, für Keylogger oder Spyware kann Steam nichts.

Wieso sollte ich gratis spiele wollen / warum ahbe ich dann nicht mehr aufgezählt ?

Warum gaben mir Leute ihre Daten als ich sagte "gib mir mal bitte deine Daten ich mach dir CoD Mw3 drauf?" Ich hab denen gesagt sie sollen bitte jetzt ihr Passwort ändern und auf sowas nichtmehr hereinfallen. Andere sind nicht so doof und geben die Daten raus.

Steam ist ziemlich sicher, für einen Fehler des Anwenders kann das System nichts. Für einen Hackingangriff muss jemand Man in the Middle spielen und die Daten abgreifen, allerdings müsste Steam das Passwort verschlüsselt übertragen und dadurch nichtmehr im Klartext.

Oder der Typ hackt sich bei Steam ein um einen Account zu stehlen, wobei ich ehrlich gesagt es auf die Highlevel Accounts abgesehen hätte. Bei einem Fall von Hacking hätte Steam längst schon eine Nachricht bekannt gegeben, immerhin machen sie so ihr Geld.

0
H4lofr3ak 01.09.2014, 19:05
@AsuraDeYien

Ähh sowas mache ich net. Ich finde sowas dähmlich jemand sein PW zu geben für ein Spiel. Aber eine frage : Kann es sein das es an dieser seite liegt http://www.tf2outpost.com/ (naja auch wenn ich es bezweifle weil SEHR viele steamuser diese seite benutzen (fast alle die sich bei steam spiele kaufen). Ist diese Seite etwa faul ?

0

Ich würde den Steam-Support anschreiben, die können den Zahlungsweg nachvollziehen und somit den Konto bestätigen und wieder für dich freischalten. Aber such dir dann mal ein anderes Passwort.

H4lofr3ak 31.08.2014, 16:49

Naj hatte ein kompliziertes PW. Dadurch das das eh gehäckt ist kann ich es ja verraten (werde es nie wieder verwenden aber nur damit man nachvolziehen kan ndas das pw schwer war) Sxdm26382agsOvw

0
AsuraDeYien 01.09.2014, 15:05
@H4lofr3ak

Das Passwort ist nicht schwerer nur weil es Buchstaben sind.

Das Passwort: !chHabeHungerUndEsseJetztEinSchnitz3l

ist wesentlich schwerer zu knacken als: asd1§!Wwhy

Die wahre Sicherheit befindet sich nicht im "Unsinn" des Passworts, sondern den Möglichkeiten und die Wahrscheinlichkeiten.

  • 10 Zahlen (0 - 9)
  • 26 Buchstaben des des Alphabets (Groß)
  • 26 Buchstaben des des Alphabets (klein)

Sind 62 Möglichiche Zeichen. Indem man diese ^x rechnet, ergeben sich die Passwortmöglichkeiten.

Würde man sowas wie ! " § $ % & / ( ) = ? ö ä ü * + ' ~ # etc. mit reinnehmen würde es sich nochmal um Millionen stellen erweitern.

Beispielsweise ein Passwort mit 5 Stellen und allen 62 Möglichkeiten wäre dann:

62^5 = 916132832 Möglichkeiten für ein Passwort.

1

Das würde ja auch bedeuten, dass deine E-Mail Adresse auch gehackt wurde..

H4lofr3ak 31.08.2014, 16:54

Naja das ist net schlimm. Habe diese email adresse eh nur für Steam verwendet

0

Du hättest viel Zeit gespart wenn du dieses Thema gleich mit dem Support besprochen hättest.

AsuraDeYien 01.09.2014, 14:56

Steamsupport braucht meistens 7 Tage oder länger zum Antworten, kein Grund zur Eile.

0

Ja, wie alle andern so geschrieben haben....Steamsupport

Was möchtest Du wissen?