Staunässe bei Pflanzenanzucht im Glas?

1 Antwort

Bevor man die Stecklinge in das Wasserglas steckt, sollen man sie zumindest eine Stunde oder länger antrocknen lassen, damit die Schnittstelle nicht zu faulen beginnt.

Im Wasserglas ist Wasser und sonst nichts, das hat einen passenden pH-Wert von 6 bis 7,5. Da ist auch keine Erde drinnen, die unter diesen Bedingungen sofort zu faulen beginnen würden.

Das ist ungefähr so wie in einer Hydrokultur.

Was möchtest Du wissen?