Staubsauger Frage, wie kann ich mir die W erklären?

3 Antworten

es kommt nicht auf die Wattzahl an sondern auf die Leistung. Du kannst doch nicht annehmen, daß ein Dyson mit einem Miostar ... zu vergleichen ist.

Die unterschiedlichen Preise sind gerechtfertigt, der Dyson hat eine enorm höhere Leistung.

Man sollte immer überlegen - genügt mir ein Billigmodell (könnte ja sein) oder will ich (benötige ich) Klasse 1A

Die Watt (W) bezeichnen nur die Stromaufnahme, jedoch nicht die Luft(saug)leistung welche dann zur Verfügung steht.

Der (hochwertige) Dyson deiner Mutter ist hier halt hervorragend aufgestellt während dein (Billig)sauger mehr (Ab)wärme erzeugt als Unterdruck

hä ich habe jetzt gerade mal geguckt. wenn ich den dyson im internet anschaue dann steht da Leistungsaufnahme 750 W es steht aber niergends wie viel Luftsaugkraft er hat. also nur diese leistungsaufnahme, also muss ich ja schon fast davon ausgehen.

0
@teemumy97

Es muss auch nur die Nennaufnahmeleistung angegeben werden (welche du mit der Stromrechnung bezahlst), jedoch nicht das was man aus dem Motor/Turbinensystem herauskitzelt.

Das war mit ein Grund warum die Maximalleistung von Staubsaugern begrenzt wurde, sie wurden immer stärker in der Stromaufnahme bei immer weniger Saugleistung.

0

die Wattzahl ist da nicht unbedingt wichtig - der Dyson arbeitet mit einem ganz anderen Prinzip - das kannst nicht vergleichen

Was möchtest Du wissen?