Staub, Staub, Staub, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast Du vielleicht undichte Fenster? Sandsteinmauern, die nicht ordentlich verputzt sind? Bei mir reicht es völlig aus, wenn ich einmal die Woche saubermache. Bei Amazon gibt es derzeit Staubsauger ohne Beutel für nur 47,98 Euro. Die machen auf mich keinen schlechten Eindruck - bist Du unzufrieden, schicke ihn wieder zurück, bei Amazon ist das kein Problem. lg Lilo

Dann wirst Du wohl oder übel sämtlich entbehrliches Mobiliar / Einrichtungsgegenstände aus Stoff ausmustern müssen. Da wäre ein Staubsauger wohl doch die günstigere Alternative. Bis dahin alles was sich irgendwie ( sinnvoll ) nach draussen transportieren lässt raustragen und gründlich ausklopfen.

an einem Staubsauger wirst du wohl nicht vorbeikommen. Feucht aufwischen. Polstermöbel stauben vermutlich auch. Luftreiniger gäbs auch, die kosten aber auch. Und einen wirklich wirkungsvollen hatte ich nur 1x, der war aus einem Lokal, mit elektrostatischen Filtern.

Außer feucht abwischen kannst leider nicht viel tun außer Rolldaden runter und Licht aus.

"Staubhässchen" ???

Die Staubhasen (nicht zu verwechseln mit Wollmäusen) sind kleine Lebewesen, die davon leben, unsere Zurücklassenschaften in flauschige und schön anzusehende Haufen zu verarbeiten.

sowas hier? http://kamelopedia.net/wiki/Staubhase

Ich kann mir auch momentan leider keinen Staubsauger leisten

Auch keinen aus dem Second Hand Shop?

Was möchtest Du wissen?