Statt Verkaufen Produkte verlosen, rechtlich erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo densch92,

um eine Lotterie oder auch ein Glücksspiel zu veranstalten, benötigst du in jedem Fall eine Genehmigung der Glücksspielaufsichtsbehörde.

Dabei ist es egal, ob du Nachttöpfe oder Ferraris verlosen willst.

In dem Moment, wo Teilnehmer Geld einzahlen und der Ausgang des Geschehens nicht von den eigenen Fähigkeiten des Teilnehmers abhängig sind, ist es ein Glücksspiel. Punkt Basta aus.

Selbst die beliebten Lotterien auf Abiabschlussbällen oder beim Kegelklubbiertrinkabend sind rechtlich gesehen ein Verstoß gegen den GlüSStV. Und glaube mir; der Staat ist bei der Wahrung seines Monopols auf Glücksspiele hinterher, wie der Teufel nach armen Seelen.

Mein Tipp: Nicht machen.

LG Lottocar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?