statt Rhizomsperre was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es gibt auch Bambusse die horstartig wachsen und keine Rhizomsperre benötigen. Sorten und Arten von Fargesia. Fargesia werden in der Regel zwischen 2 und 3,5 Meter hoch. Wenn man jedoch einen hohen Bambus im Garten haben will (Phyllostachys Sorten) mit Wuchshöhen von bis zu 10 Meter, sollte man auf jeden Fall eine professionelle Rhizomsperre (HD PE Folien Höhe: 70 cm / Stärke: 2mm) mit einplanen.

Hier ein Link wo es Rhizomsperre als Meterware gibt: http://www.bambus-rhizomsperre.de/bambus/bambus-wurzelsperre/

Hallöchen, also ich habe mehrere Bambussorten im Garten und denen geht es gut. Ich hab sie alle im großen Kübel, man muß lediglich drauf achten, dass sie nicht austrocknen. Löcher in den Kübel, nicht zu klein, Erde rein und Bambus rein. Hat den Vorteil, wenn einem der Platz nicht mehr gefällt, läßt ersich bequem umsetzen. lg sylvi

Hallo Laddi, mit "winterharten" Bananen hatte ich kein Glück, obwohl die letzten Winter gegenüber den Temperaturen heuer im Februar eher mild waren! Trotzdem gutes Gelingen

  • das hab ich nun schön öfter gehört, schade...
0

Man kann auch Teichfolie nehmen und mindestens 70 cm tief einlassen. Die Stärke der Folie erfrage am besten bei einem Gärtner oder in einem Raiffeisenmarkt...Bei einer Wanne oder auch Maurerkübel müssen unten Löcher gemacht werden...

Super, das hört sich schon mal richtig gut an, danke!

0

Was möchtest Du wissen?