Statt Internet Explorer – istartsurf, Hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein sog. Browser-Hijacker. Den hast du dir durch Unaufmerksamkeit im Verlauf einer Softwareinstallation als Toolbar bzw. Add-on andrehen lassen, das deine Startseite oder Suchfunktion manipuliert bzw. für Werbeeinblendungen sorgt. Zukünftig wähle bei Software-Installationen wenn verfügbar die benutzerdefinierte Variante, um solche unerwünschten Beigaben abwählen zu können. Methode zum Entfernen: AdwCleaner. Nicht vergessen, nach dem Klick auf Suchen auch auf Löschen zu klicken. Vor dem Einsatz von AdwCleaner sind alle Browser-Prozesse zu beenden. Das Schließen der sichtbaren Fenster reicht nicht. Es können fensterlose Hintergrundprozesse laufen. Diese werden im Task-Manager von Windows angezeigt und müssen beendet werden. Erst dann startet man AdwCleaner als Administrator bzw. mit Adminrechten (Rechtsklick auf die EXE → Als Administrator ausführen)

Sollten nach der Bereinigung nicht alle unerwünschten Effekte im Browser behoben worden sein, kann das Zurücksetzen des Browsers helfen:

Internet Explorer: Menü über *Extras → Internetoptionen → Erweitert → [Zurücksetzen...]

Außerdem empfiehlt es sich, in den Einstellungen eine Startseite festzulegen bzw. zu kontrollieren, ob da wirklich nur EINE solche eingetragen ist und nicht eine Option wie Fenster und Tabs der letzten Sitzung anzeigen zu wählen.

BTW: Aktuell ist QuickTime 7.7.5 als Browser-Plugin und Player.

Wenn das erst jetzt oder gestern passiert ist, kannst du den Rechner vom Datum her zurück setzen. Sh. Systemsteuerung. Also den Stand wieder herstellen, als der Internet Explorer noch funktioniert hat.

Was möchtest Du wissen?