Statt Arbeiten, Blau gemacht?

8 Antworten

Solange Du es Deinen Kollegen oder Vorgesetzten nicht unter die Nase reibst kann Dir nichts passieren. Du hast einen gelben Schein und der muss anerkannt werden.

Natürlich ist es nicht nett von Dir blau zu machen aber wenn das mal vorkommt und nicht regelmäßig ist das zu verkraften. Das Du ein schlechtes Gewissen hast zeigt, dass Du mit Deinen Kollegen gut auskommst und Dich in dem Betrieb wohl fühlst. Daher solltest Du gucken, dass Du es nicht so oft machst den irgendwann rächt sich so etwas.

Das Gefühl nennt man schlechtes Gewissen. Muss jeder selber wissen, wirst ja deine Gründe gehabt haben.

So lange du jetzt nicht 2-4 Wochen am Stück Blau machst, denke ich das das voll in Ordung ist.

Chef verlang von mir Krankmeldungen abzugeben, am ersten tag persönlich?

Hallo, ich bin mal wieder krank,

Mein Chef verlangt eine Krankmeldung am ersten Tag, ist das so Rechtens? Darf er das verlangen? Darf er verlangen, dass ich diese persönlich abgebe? Wie soll ich dagegen vorgehen, was habt ihr gemacht, oder ist das rechtens?

Mein Chef sagte am Telefon:

"Sollte deine Krankmeldung nicht heute bei mir erscheinen, dann erwarte ich dich morgen um 8h auf der Baustelle."

(Darf er das verlangen?)

Im weiteren Gespräch:

>> "Klar gebe ich die Krankmeldung gegen Mittag ab."

> "Super, da haben wir am wenigsten zu tun.

>> "Ich kann die Krankmeldung ja auch per Post schicken."

> "Nein, die Krankmeldung wird bei mir persönlich abgegeben und nicht in den Briefkasten gesteckt und weggerannt."

|| Tja was soll ich da sagen als Nein ||

>> "Wenn ich so krank bin, lieber im Bett bleiben sollte, kann ich die doch per Post schicken?"

> Nein das ist nicht in Ordnung wir in unserem Betrieb verlangen die krankmeldung am Tag an dem.man sich krank meldet.

>> "Ja aber wenn ich mich nicht dazu in der Lage fühle?

> "Das ist mir egal, die Krankmeldung wird heute abgegeben, schönen Tag."

|| Dann legte er auf

Was soll ich tun, ist das so in Ordnung?

...zur Frage

Ich habe ein fehler gemacht, krank gewesen aber keine Krankmeldung was tun?

Hallo,

Ich habe einen großen Fehler gemacht, und das tut mir ja auch selber leid. Ich war jetzt 3 Wochen krank, für die erste Woche habe ich eine Krankmeldung geholt, für die 2 weiteren Wochen hat mir der Arzt keine mehr ausgestellt. Ich war wirklich krank, einmal körperlich und dann "phychisch", mir geht es zurzeit nicht so gut habe sehr viele Probleme mit Familie, freunden und allgemein das leben, ich wusste nicht mehr weiter, und bin daheim geblieben. Körperlich ging es mir auch nicht gut, ich hatte die ganze zeit Übelkeit und erbrechen.

Wie gesagt, ich hab jetzt keine Krankmeldung bekommen, da mein Chef bei meinen Arzt angerufen hat, und mein Arzt meinte ich will doch eh nur Krank machen. Was aber echt nicht stimmt!

Wie gesagt es tut mir ja auch leid, aber ich wusste mir nicht weiter zu helfen...

Was kann ich jetzt am besten tun um die Kündigung zu vermeiden? :(

...zur Frage

Angst vor den kommenden zwei Arbeiten und Antriebslosigkeit?

Ich schreibe nach den Ferien noch zwei Arbeiten bevor es in ein Praktikum geht. Befinde mich seit August 2017 in der Ausbildung. Eigentlich war ich immer ganz gut in der Schule. Ich hatte aber Jahre psychische Probleme, womit ich mich aber irgendwie angefreundet hab. So schien es zumindest. Jedenfalls hatte ich nun gehäuft das Gefühl, dass Menschen um mich herum bemerken, was mit mir los ist.

Da mich manche Kontakte schon ignorieren , die mir empfohlen haben, eine Therapie zu machen.. hab ich es dann einem Elternteil gesagt (Eigentlich bin ich nur zur Hälfte für eine Therapie bereit) Nun hatte ich einen Termin beim Arzt und der meinte, ein Psychiater wäre in meinem Fall sinnvoll. Irgendwie bin ich momentan völlig erschöpft bzw ausgelaugt und antriebslos. Ich hab mir gute Vorsätze usw gemacht und mir schon einen Plan gemacht. Meine Zukunft sieht eigentlich ganz gut aus. In der Ausbildung jetzt sind die Leute auch eigentlich voll ok. Davor hatte ich viele negative Erfahrungen gemacht.

Jedenfalls bin ich noch Etwas krank und generell fehlt mir der Antrieb. Irgendwie habe ich Zweifel, dass ich sowieso nicht gut genug sein werde, was mit dem psychischen Problem bzw der psychischen Störung bzw Krankheit zusammenhängt. Ich hab für die eine Arbeit mit heute noch 5 Tage und für die andere Arbeit noch eine Woche zum Lernen. Jedenfalls schränkt das psychische Problem eigentlich nicht unbedingt Andere ein. Seitdem ich aber nun das Gefühl habe .. Ich bin gestört* und ich den Eindruck habe Andere denken genauso .. hab ich irgendwie Panik Etwas anzufangen. Eigentlich wäre ich evtl mit der Krankheit klargekommen. Ich weiß nicht wieso ich auf einmal so einen Druck habe, dass Andere Das bemerken. Eigentlich hatte ich such das Gefühl die Krankheit hilft mir im Alltag. Ich würde mich nicht als krank bezeichnen, da sie mir auf einen guten Weg verholfen hätte, m.M.n . Ich fand mein Leben dadurch einfacher.

Aber seitdem ich den Begriff Krankheit verwende, wurde irgendwie ein Teil von mir weggerissen und es fehlt sowas, wie eine gute Freundin.

Ich kann mir auch gar kein Leben ohne diese Krankheit vorstellen. Und irgendwie hat sie reale Kontakte für mich ersetzt. Bzw es gab keinen Platz dafür.

Der Arzt weiß jetzt leider schon Bescheid. Ich wünschte ich könnte es rückgängig machen.

Ist die plötzliche Angst und Antriebslosigkeit normal ?

...zur Frage

Bei tel. Krankmeldung persönlich mit Chef sprechen?

Eine Frage, wenn ich mich morgens telefonisch krank melde, kann ich das dem Mitarbeiter sagen oder muß ich dafür mit dem Chef persönlich sprechen, wenn er darauf besteht?

Wie ist das rechtlich?

Danke

...zur Frage

Vor Vorstellungsgespräch krank?

Ich kam heute mit 39 Grad Fieber nach Hause und fühle mich alles andere als gut. Bin irgendwie total schlapp, habe Schüttelfrost und das Gefühl, dass mein Kopf richtig glüht. Hätte allerdings morgen ein Vorstellungsgespräch und müsste 2 Tage auf Probe arbeiten.. Fühle mich allerdings echt nicht danach. Sie meinten, man solle sich per E-Mail abmelden falls etwas dazwischen kommen würde. Wie formuliert man eine Krankmeldung am besten ohne das es desinteressiert wirkt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?