Statistik: Verwendung von N (ANzahl der Fälle)

1 Antwort

Wenn Du eine Statistik über Kinder machen willst, ist 1.) falsch, 2.) und 3.) richtig. Wenn Du eine Statistik über Fälle - was sind denn Fälle? Solche Ausdrücke sollte man vermeiden, sie können alles und jedes bezeichnen und sind ohne weitere Erläuterung vollkommen nichtssagend - machen willst, dann ist nur 1.) richtig bzw. vielleicht 3.), aber wie machst Du aus Fällen Kinder?

SPSS-Programm Variablen zusammenfassen

Hallo! Ich bin leider nicht so fit mit dem SPSS-Programm und brauche dringend für eine Seminararbeit eure Hilfe. Bei einer Zeitungsanalyse habe ich für jeden Artikel 8 Variablen für Bildinhalt codiert (also Inhalt Bild1, Inhalt Bild2, Inhalt Bild3...), je nachdem wie viele Bilder ein Artiikel hat. Jetzt will ich aber alle Bilder der Zeitung zusammenfassen, ich schaffs aber nur immer, dass ich 8 verschiedene diagramme habe. also Bildinhalt1, Bildinhalt2 ... Ich probier jetzt schon seit ewigkeiten herum. wär super, wenn mir jemand helfen könnte!

...zur Frage

Netflix zieht zuviel Bandbreite?!

Hallo!

Seit 2 Monaten habe ich ein Netflix Abo. Es funktioniert auch alles soweit perfekt, streamt immer in HD ohne Ladezeit.

Das Problem ist das es zuviel Bandbreite frisst, ist das normal?

Wir haben eine 50.000er Leitung. Laut Speedtest empfangen wir auch fast die vollen 50.000 (47.653 Mbit/s).

Sobald ich mein Netflix streamen lasse, kommen aber nurnoch rund 15.000 durch, das bedeuten Netflix zieht 30.000!! Mbit/s, also zwei drittel.

Ist das normal? Mein Vater beschwert sich darüber da es dann locker eine ganze Minute dauert bis er eine Internetseite aufgerufen hat.

Gibt es da eine Möglichkeit das zu unterbinden? Würde es einen deutlichen Unterschied bringen das Abo auf SD statt HD umzustellen? Ist es das HD was soviel frisst?

Oder gibt es vllt eine Möglichkeit, die benutzte Bandbreite auf zB. 20.000 zu begrenzen und dann mit maximaler Qualität abzuspielen?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Durchschnitt Abos bei Instagram?

Wie viele Abos hat man durchschnittlich bei Instagram, unabhängig davon,, was man dabei postet?

Sind 20.000-30.000 Abos noch als eher durchschnittlich zu sehen oder ist es schon deutlich über den Durchschnitt?

Bei einigen sehen schon teilweise, dass sie über 2.000 Abos haben, obwohl sie selten was posten und es dabei auch noch Dreck ist.

...zur Frage

Innenfinanzierung - Aktivitäten wie einordnen?

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit der Innenfinanzierung und habe schon etliche Bücher gewälzt und das Internet durchstöbert, aber irgendwie will der Groschen einfach nicht fallen.

Ich habe hier eine Beispielaufgabe, bei der ich nicht wirklich weiß, wie ich vorgehen soll.

Es geht darum, bestimmte Geschäftsaktivitäten bestimmten Feldern (es können mehrere Felder relevant sein) zuzuordnen inkl. jeweiligem Betrag. Die Felder sind folgende:

  • nicht auszahlungswirksamer Aufwand
  • nicht einzahlungswirksamer Ertrag
  • erfolgsneutrale Auszahlung
  • erfolgsneutrale Einzahlung
  • kein Bestandteil der Innenfinanzierung

Das erste Problem, welches ich habe ist das Verständnis für diese Begriffe.

Nicht auszahlungswirksamer Aufwand: Es fließt kein Geld aus dem Unternehmen - wann ist das aber der Fall, Beispiel? Nicht einzahlungsfähiger Ertrag: Es fließt kein Geld in das Unternehmen, Beispiel? Erfolgsneutrale Ausahlung: Weder Verlust, noch Gewinn, Beispiel? Erfolgsneutrale Einzahlung: Weder Verlust, noch Gewinn, Beispiel?

Die Punkte, die man zuordnen muss, sind folgende:

  1. Es wird eine Rückstellung in Höhe von 30.000 Euro aufgelöst
  2. Ein Firmenwagen mit Buchwert in Höhe von 60.000 Euro wird für 40.000 Euro verkauft
  3. Der vorhandene Maschinenpark wird um 20.000 Euro höher bewertet
  4. Ein Server wird für 2.000 Euro angeschafft
  5. Es wird ein Kredit in Höhe von 30.000 Euro bei der Bank aufgenommen

Meine Überlegungen sind jetzt diese:

Zu 1.: Da die Rückstellung aufgelöst wird, das Geld also im Unternehmen bleibt, handelt es sich um einen nicht einzahlungswirksamen Ertrag, welcher mit -30.000 Euro gebucht wird. Andererseits habe ich weder Gewinn, noch Verlust, also vielleicht auch eine erfolgsneutrale Einzahlung?

Zu 2.: Da ich hier ja rechnerisch einen Gewinn von 20.000 Euro habe, muss ich nur diesen betrachten. Meiner Meinung nach ist das wieder ein nicht einzahlungswirksamer Ertrag, jedoch +20.000 Euro.

Zu 3.: Hier habe ich absolut keine Ahnung. Ich habe den Maschinenpark Irgendwann für Summe x gekauft und jetzt stellt sich raus, dass er 20.000 Euro mehr wert ist, aber was bringt mir das?

Zu 4.: Ich zahle 2.000 Euro und erhalte dafür ja genau den vom Wert her gleichen Gegenwert. Habe demnach also weder Gewinn noch Verlust, also sollte es sich hierbei um eine erfolgsneutrale Auszahlung handeln, d.h. -2.000 Euro?

Zu 5.: Kredite sind nicht Teil der Innen-, sondern Außenfinanzierung.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann und vielleicht die einzelnen Punkte für nicht sonderlich versierte Menschen wie mich etwas erklären kann. Vielen Dank für eure Mühe und noch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße und besten Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie kann ich alle Datensätze auf einer Word Serienbriefseite ausgeben

Iich habe eine undefinierte Anzahl an Excel Datensätzen die ich in Word als Serienbriefdaten nutzen will. Ich will aber nicht jeweils einen neuen Brief in Word sondern alle Datensätze in Word nacheinander auf einer Seite. Genau solange bis der letzte Datensatz erreicht ist. Hat jemand einen guten Tipp?

...zur Frage

Mehrliniendiagramm mit SPSS

Hallo!

Ich möchte gerne mit dem Programm SPSS in EINEM Diagramm MEHRERE Linien angezeigt bekommen, die die Entwicklung zwischen Eingangstest und Ausgangstest der Probanden darstellt. Die x-Achse soll auf Nominalniveau die zwei Kategorien "Eingangstest" und "Ausgangstest" haben. Die y-Achse soll auf Skalenniveau Werte zwischen -1 und 1 haben.

Ich krieg das bisher nicht hin und wäre für Hilfe sehr dankbar.

Danke im Voraus also für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?