Statik / Metallbau Träger Parkhäuser Brandschutz

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das schöne an Stahl ist, dass er so an sich nicht brennt. Das einzige was passieren kann ist, dass er so stark erhitzt wird, dass er seine tragfähigkeit verliert. Dafür muss es llerdings schon ziemlich heiß sein. Je nach Konstruktion des Parkhauses kann Rauch und Hitze u.U. abziehen und staut sich nicht an der Decke. Außerdem könnten Löschanlagen eingebaut sein, auch das würde die Konstruktion schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich komme zwar aus der Baubranche aber ich würde nicht erkennen ob ein Stahlträger geschützt oder nicht. Eine Brandschutzbeschichtung ist lediglich 50 - 100 Mikrometer dünn ( 0,05 - 0,1 mm).

Also wenn du sicher bist das kein Schutz existiert, dann könnte es noch immer eine Ausnahmegenehmigung oder schlicht ein Fehler sein. Ich vermute aber eher, es sieht nur so aus als wäre kein Schutz da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brandschutzverkleidungen von tragenden Stahlteilen sind nur bei mehrgeschossigen Gebäuden erforderlich; das oberste Geschoss braucht keine. Brandschutz kann man auch gewährleisten indem man Hohlprofile aus Stahl mit bBeton ausfüllt, dann sueht man den Brandschutz nicht. Und es gibt zugelassene Brandschutzanstriche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sind sie nicht? Ich kenne kein parkhaus bei dem Stahlträger nicht mit Beton ummantelt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spider1988
25.01.2013, 23:04

dann komm mal nach Mecklenburg Vorpommern

0

wann hat das letzte Mal ein Parkhaus gebrannt, sodass Einsturzgefahr bestanden hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spider1988
25.01.2013, 23:07

ist richtig aber in vielen Gebäuden müssen sie ummantelt werden

0
Kommentar von Jackie251
26.01.2013, 00:14

die gleiche argumentation benutzen immer die Kernkraftwerker.

Wann ist das letzte mal eins in ihrer Nähe hochgegangen? Ach noch nie, na dann sind sie wohl ungefährlich...

0

Es gibt Feuerschutzanstriche. Allerdings sind die Aufbringung und der Unterhalt nicht einfach.

Feuerschutzanstriche bedürfen immer immer einer Sondergenehmigung, die an strenge Auflagen gebunden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?