stationäre Altenpflege: wie oft werden eure Bewohner gebadet/geduscht??

5 Antworten

Wir haben einen duschplan an dem wir uns strikt halten! Natürlich hängt alles vom Wohlbefinden des Bewohners ab, aber auch wenn sie mal sagen sie wollen nicht, können wir sie meistens überzeugen oder machen mit ihnen einen anderen Tag aus. Gebadet werden bei uns Nur die bettlägerigen. Geduscht wird jeder Bewohner einmal in der Woche, gibt aber auch ausnahmen die 2 mal die Woche wollen. Ansonsten jeden Tag ganzkörperwaschung außer am Wochenende, da wir zu wenig Personal sind (kennt ihr bestimmt auch!) die Bewohner sind ganz zufrieden mit dem duschplan.

Nach meinen Erfahrungen gibt es einen Dusch- und Badeplan, der Duschen oder Baden eines Bewohners einmal in der Woche vorsieht, wobei das oft verbunden ist mit dem Beziehen frischer Bettwäsche fürs Pflegebett .

Ausnahmen bestetigen natürlich die Regel......!!!!

Es sollte eigentlich so sein, dass je nach Wunsch des Bewohners baden, duschen oder waschen erfolgen sollte. ich würde mich bedanken, wenn ich nur noch 1-2 x in der Woche geduscht würde.

absolut richtig!!!!!

Genau aus dem Grund, weil ich dazu keine Lust mehr hatte, Senioren nach dem MDK zu bevormunden, habe ich den Job geschmissen.

Und mich trifft man auch im Alter nicht im Heim an.

Eher mit Kugel im Kopf auf meinem Omasessel.

1

Wer kann mir Ideen geben für Betreuungsangebote in der Altenpflege?

Hallo, ich muss in 3 Wochen ein Betreuungsangebot in meiner Ausbildung zur Altenpflegerin mit 3 Bewohner machen. Die Dauer des Angebot soll ca. 30 Minuten sein. Wer hat da eine oder gerne auch mehrere Ideen? Freue mich auf eure Antworten :-)

...zur Frage

Sims 4 Dusche-Bug?

Hey,

meine Sims duschen plötzlich einfach nicht mehr. Sie stinken, ich schicke sie in die Dusche oder Badewanne, sie steigen auch ein... steigen dann aber sofort wieder aus, ohne geduscht oder gebadet zu haben. Super nervig. Was kann man da machen? Kennt das jemand?

...zur Frage

Verdienst einer Vollzeitnachtwache in der Altenpflege!?

Hallöchen,

bin examinierte Altenpflegerin und arbeite zur Zeit bei einem ambulanten Pflegedienst. Möchte nun gerne in ein Pflegeheim um dort als Vollzeit Nachtwache zu arbeiten. Wenn ich bei einem Vorstellungsgespräch über meine Gehaltsvorstellungen sprechen sollte, wüsste ich nicht, was ich sagen soll.

Deshalb frage ich Euch, könnt ihr mir vielleicht sagen, was ich bei 30std/die woche verdienen würde ? Brutto/Netto?

Bin selbst in Steuerklasse 1 und habe ein Kind.

Liebe Grüß und danke für die Antworten :-)

...zur Frage

Ich brauche euren Rat bezüglich meiner Arbeit?

Guten Abend Ihr Lieben,

ich bin seit August exam. Krankenschwester 21 jahre alt und arbeite seit dem in einem ambulanten Pflegedienst.

meine Vorraussetzung dort zu arbeiten war das ich bei der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung unterstützt werde.

(Ich brauche keine 2 Jahre Berufserfahrung um diese weiterbildung zu macen da ich es berufsbegleitend mache)

jetzt sagt mein derzeitiger Chef ihm ist es zu heikel etc. Da er sich informiert hätte und man später die weiterbildung nicht anerkannt bekommen könnte, allerdings habe ich mich auch informiert und die Schule versichert mir das ich da keine Probleme hätte da ich die 2 jahre dann voll habe wenn die weiterbildung beendet ist.

In der Zeit habe ich mich schon um einen anderen Arbeitsplatz informiert da ich ohne die weiterbildung auf keinem Fall dort nicht bleiben möchte (ist nicht so meins). Im Krankenhaus habe ich zwei Stellen angeboten bekommen A) intensivkrankenschwester ( mit fortbildung) B) stellv. Stationsleitung ( die momentane geht bald in Rente)

ich habe auf meiner momentanen Arbeitsstelle ein arbeitszeitkonto mit ca 28 minusstuden, für die ich nichts kann da keine arbeit war?! Muss ivh dies trotzdem bezahlen?

Und ich habe 28 tage im jahr recht auf urlaub ( 2 tage pro Monat) kriege ich dies trotzdem ausgezahlt auch wenn ich in probezeit bin?

Ich habe eine kündigungsfrist von 2 wochen in der probezeit.

was würdet Ihr an meiner stelle tun? Wenn er mir zusagt und die weiterbildung angefangen werden kann, bleibe ich da aber wenn nicht werde ich kündigen.

Im krankenhaus wird auf meine antwort gewartet, mein chef wollte sich ab dienstag darum kümmern, meint ihr ich wolle ihn unter druck setzten da ich mich auch im Krankenhaus melden muss und falls es mit ser weiterbildung nicht klappt will ich mir die Chance nicht entlaufen lassen...

sry für den langen text der Durcheinander ist und wahrscheinlich auch Rechtschreibfehler hat aber brauche wirklich mal Rat, ich weiss nicht was ich tun soll :(

luebe Grüße

...zur Frage

Verdienst Altenpflegerin 50% Steuerklasse 5

Huhu..

Habt ihr eine Ahnung, was ich in verdienen würde, wenn ich jetzt nach der Elternzeit wieder einsteige ?

Auf 50% , also TeilZeit.

Bin examinierte Altenpflege, Steuerklasse 5, verheiratet und 1 Kind

Danke

...zur Frage

Darf ich als examinierte Altenpflegerin in einer KITA arbeiten?

ich bin examinierte altenpflegerin , z.zt. leider arbeitssuchend. mich würde mal interessieren, ob ich in einer KITA wegen arbeit nachfragen kann, oder benötige ich da eventuell diesbezüglich eine pädagogische ausbildung. ich muß dazusagen, ich möchte nicht mehr in der altenpflege arbeiten, war seit 18 jahren in der altenpflege tätig und möchte mich nun mal umorientieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?