Startkapital Pferd?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallöchen :) also kommt halt immer darauf an; ein pferd kann ja immer plötzlich krank werden ( wie mein Pferd; verschluckte sich an Pelletts und kam mit einer Schlundverstopfung in die KLinik) und wenn es dann ne Woche in der Klinik steht kostet das schon so 700€ oder mehr; also man sollte mal locker immer genügend haben; falls eine OP oderso ansteht wegen Kolik oder sonstiges. Ansonsten macht das bei uns eine befreundete Hufschmieden rundumbeschlag 60€ meine stiefschwester; bei deren pferd kostet alles 150€. also ganz verschieden. sattel gibt es ja von 100€- 1000€ und noch mehr; ich habe jetzt einen für 700€ gekauft; bei einer sattlerin und in dem Preis ist die Anpassung inklusive :) eine trense kostet von 15€-90€. ich reite eig- nur im gelände; daher geht öfters mal etwas kaputt; deswegen lohnt es sich nicht immer das teuerste zu kaufen. ansonsten solltest du auf jden fall eine abschwitzdecke haben & eine regendecke falls dein pferd eine kolik hat oder sonstiges damit es einfach geschützt ist. ansonsten brauchst du ja auch heut & mineralfutter eventuell noch kraftfutter. also ich gebe pro monat ungefährt immer rund 100€ aus, da mein pferd in einer pferde'gemeinschaft' ist. also; falls mal was seien sollte; solltest du aufjeden fall etwas geld urückgelegt haben. und unbedingt eine decke.! ich hoffe ich konnte helfen :)

Das Futter ist bei den meisten Ställen in meiner Umgebung inkludiert, würde also wegfallen. ;D Gemüse und Äpfel kann ich von zuhause mitnehmen. Also für die muss ich nix zahlen. Für 100 € schon einen Sattel? Das wär ja extrem günstig oO Aber ich glaub da würd ich eher so um die 500 - 800 ausgeben (soll ja wirklich was gutes sein). ;D Und ja decke wird gekauft, aber eben erst wenns ein Pferd gibt, sonst passt sie ja eventuell nicht. Danke, war sehr hilfreich!!

0

Das Pferd selbst musst du bezahlen. Dann den Sattel (ca. 1500,kommt drauf an ,was für einer) Trense und etliches andere Zubehör 500/1000. Für den Tierarzt sollte man schon 1000/2000 parat haben ,so als Polster.Ist natürlich alles das absolute Minimum - mehr schadet nie.

Das Zubehör würde ich mir Stückweise im vorhinein kaufen, damit es nicht so viel auf einmal ist. Also nicht so Sachen wie Decken, dazu müsst ich ja im vorhinein die Maße des Pferdes kennen, ich mein mehr so führstrick, bürsten und so kleinkrams eben.

Hmmm, ich nehm an für ein Freizeitpferd ist ein Vielseitigkeitssattel am besten, oder?

0
@Marylein1994

Ja ,ich würde einen Vielseitigkeitssattel empfehlen - für mich auch am bequemsten. Man kann damit eben alles machen,ist günstiger udn eventuell auch rückenschonender ,da eben nur EIN Sattel.Bürsten usw. kannst du auch bei Ebay kaufen - also die unbenutzen- ist dor meist noch ein Stückchen billiger ;)

0
@Marylein1994

Gern geschehen.Dort gibt's auch vieles im Sammelpack. Beim Sattel selbst sollte man aber nicht sparen ,denke das wird dir aber bewusst sein - diese Starterpacks von den bekannten Reitläden sind zwar günstig ,aber nicht zu empfehlen :o)

0

das problem ist meistens nicht der anschaffungspreis (da der einmalig ist) sondern die laufenden kosten. ich würde empfehlen neben der stall-/weidemiete monatlich ca. 100,- bis 150,- euro zurückzulegen (tierarzt, schmied usw).

;D das mit den monatlichen kosten ist kein problem. ich geh ja arbeiten und das würde ich schon packen. habs mir ca mal durchgerechnet mit den laufenden monatlichen kosten, das würde sogar jetzt schon klappen, obwohl ich noch im ersten lehrjahr bin. Aber da ich im April dann mehr verdiene, werde ich sowieso mindestens noch bis April warten. Das einzige Problem ist eben nur noch das Anfangskapital

0
@Marylein1994

schwierig zu beantworten, ab ca. € 1000,- für das pferd, sattel und zaum (gebraucht) ab 150,-

0

Wieviel kosten Kaltblüter ( Pferde ) im Monat?

...zur Frage

Brauner Zaum zu schwarzem Sattel und schwarzem Pferd - passt das zusammen?

Hallo, ich möchte mir einen braunen Zaum holen, mein Sattel und das Pferd sind aber schwarz.. Passt das trotzdem ? Und könnte ich ein rotbraunes (naturfarbenes bzw sehr helles braun) Zaumzeug das dunkelbraune Stellen bzw. Einkerbungen hat mit etwas dünkleren (also auch braunen nur halt dünkler) Zügeln kombinieren? Danke :)

...zur Frage

Junges Pferd, welcher Sattel?

hallo:) ich bekomme demnächst einen 4 jährigen Wallach. Er ist noch roh und wird jetzt dann angeritten. Meine Frage ist: Soll ich für ein so junges Pferd, dass noch nich wirklich Muskulatur aufgebaut hat und auch noch nicht ausgewachsen ist, einen Sattel anfertigen lassen? Oder ist es besser anfangs einen nicht so teuren Sattel zu kaufen und erst später dann einen "richtig guten" ? Schon mal danke im Vorraus :-)

...zur Frage

Junges Pferd im leichten Sitz galoppieren?

Sollte man ein junges Pferd, das noch nicht so lange unterm sattel ist gerade im leichten Sitz galoppieren und mehr entlasten oder eher nicht um es mit dem sitz mehr zu unterstützen?

...zur Frage

Zähne vom Pferd machen lassen(kosten)?

Ich hätte die Frage wieviel es kostet die Zähne vom Pferd machen zu lassen? Wieviel Zahl ihr dafür so? Möglichst bitte ein Preis von einem Tierarzt

...zur Frage

Was brauche ich noch alles für mein erstes eigenes Pferd?

Seit einer Woche steht mein erstes eigenes Pferd im Stall .(-: Der Besitzer hatte mir Stallhalfter, Strick, Sattel, Schabracke, Putzzeug, Putzkiste, Zaumzeug mitgegeben. Was brauche ich sonst noch alles?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?