Startkapital für eine Bar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt darauf an, wo&wie groß sie werden sollt.

Zu bedenken gibts zum einen die Miete, Möbel, sonstiges Inventar, Zigarettenautomaten, Alkoholgenehmigungen, je nachdem welche Gegend Türsteher usw usw...

Du müsstest für eine halbwegs gute Einschätzung schon mehr Angaben machen.

Also alles was du meintest blos türsteher nich

0

Mach dir einen Geschäftsplan dann bekommst du die Summe schon selbst heraus.

300k Euro.

Kommt drauf an, mind. etwa 150.000€

So nich richtig

0

Ja kannst n Gebäude kaufen Bar drauß machen und musst risiken einkalkulieren da gehts dann schnell in den 200K Bereich. Klar Groß und Kleinstadt abhängig und vorallem Größen und Standort bedingt... Das machen die Kosten für den Anfang aus ebenso Einrichtung.. Edle Bar? Dann kannst nicht mit Klappstühlen kommen *Im Extrembeispiel* ... Also dann hättest noch die Möglichkeit so ne Räumlichkeit zu pachten dann musst bisschen was vorstrecken und zahlst monatlich wie bei ner gemieteten Wohnung. Also in meiner Kleinstadt wäre es durch aus realistisch mit 25-35K ne gemütliche Bar zu eröffnen.

Wenn du dir der Sache entschlossen bist dann lass dich beraten wie du am Anfang mit dem Einrichten durch wenige Tricks viel Geld sparen kannst und was gutes hinstellst.

Ich geb dir mal n Extrembeispiel.
N Kumpel von mir hat eine Shishabar eröffnet. Mit 20K Startkapital und die ist groß in Aalen. Er hat ne komplett schwarze inneneinrichtung und gutes Licht so dass die Atmosphäre und moderne passt. Nun hat er seine 2te Bar vergrößern lassn. Der Erfolg hängt von dem Ehrgeiz ab. Ein Mensch der viel Schlaf braucht ist da Falsch:)

0

Wie breit, hoch, tief, lang ist die Bar? Und wo?

Was möchtest Du wissen?