Starthilfebatterie für KFZ?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde da eine größere Batterie  verwenden , die größte die du platzmässig  am originalstandort einbauen kannst..  Das mit der Zusatzbatterie  ist zwar  vom Prinziep her eine gute Idee funktioniert aber nur eingeschränkt da man dann mit einem Trennreaise diese vom Bordnetz trennen sollte ( wird erst bei  laufendem und voller Fahrbatterie vom Motor mitgeladen und  bei abgeschaltetem  komplett vom Bordnetz  getrennt werden müßte.

Dazu müßte aber auch die Lichtmaschine stärker ausgelegt werden,  ich halte diesen Aufwand für nicht gerechtfertigt zumal die Kosten für Material und  einbau den Nutzen klar übersteigen.  Mit der größeren Batterie ist jedoch ein großer Teil schon erledigt den Du wirst nur noch selten in eine entsprechende Situation kommen..  

Wartung wie u.a. gelegendlichen Nachladen mit einem Gerät mit Erhaltungsladung und  zb wenn die Batterie das ermöglicht  aufschraubbare   (  Damit lässt sich die lebendsdauer verdoppeln.. ) Deckel hat  ist jedoch unerlässlich  und daran kommt man auch nicht vorbei..

Die sogeannten wartungsarmen ohne Schraubdeckel sind in ihrer Lebendsdauer  meist auch begrenzt und daher nicht zu empfehlen. 

Licht anzulassen ist natürlich Tötlich und eine tiefentladene Batterie zu reaktivieren  ist meist auch nur selten und bei einer sehr guten und neuen Batterie möglich., Dafür gibt es diese Summer die Warntöne bei noch eingeschalteten Stromverbrauchern wie Licht melden..

Ein Powerpack  das auch von guter Qualität und Leistungsfähigkeit ist kostet einige hundert Euro und lohnt auch nur für gewerblichen Einsatz..Kleinere bezahlbare sind rausgeworfenes Geld..

Ich würde weiterhin mal empfehlen da  nochmal nachzurechnen den ob sich der Aufwand lohnt  würde Sinn machen.,.   Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jloethe
11.12.2015, 20:14

Mit einem Kleinen Zuatzladegerät das in die Türtasche oder den kofferraum passt  könnte man zwar Laden ( begrenzt mit ca 6-8 Amperre ) aber eben nicht fremdstarten , dieser Ladevorgang  würde etwa sechs bis  8 Stunden dauern und eine erreichbare Stromquelle mit 220 Volt erfordern..die mit  oder ohne Verlängerungskabel  erreichbar ist  ..hast du soviel Zeit eingeplant ?  

Das könnte man auch fest einbauen was Zielführender währe, direkt an die Batterie anschließen und mit einer entsprechenden Verlängerung bei Bedarf ans Netz anschließen.. Das nimt auch weniger Platz in Anspruch. .....   Joachim

0

Hallo

Ist zwar etwas spät, aber wie ich sehe hast du deine Kaufempfehlung ja noch nicht erhalten. 

Ich habe mir kürzlich den Jump Starter "Pow All" beim B.W. Vertrieb GmbH gekauft. Damit kannst du: 
- Das Auto starten bei leerer Bordbatterie
- Deinen Laptop aufladen
- Dein Handy aufladen
- Das Gerät selbst am Zigarettenanzünder deines Autos wieder laden (geht natürlich nur, wenn die Autobatterie gesund und geladen ist oder während der Fahrt. 

Für die Jump Start Funktion stehen 400 A zur Verfügung, was genügt um eine schwache Starterbatterie zu überbrücken. 

Das Teil wiegt bloss 424 Gramm und hat folgende Abmessungen: 15,5 x 7,5 x 3,5 cm

Preis: EUR 98.00

http://www.testberichte.de/p/b-w-vertrieb-tests/starthilfe-pow-all-i-generation-testbericht.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du redest doch von Zigarettenanzünder in Deinem eigenen Auto, sonst hättest Du nicht den Wagentyp angegeben. Neben der Tatsache, dass das eine unglückliche Geschichte ist, wie Dir schon viele geantwortet haben, möchte ich gerne wissen: Woher soll Dein Zigarettenanzünder genug Saft haben für das Startergerät, wenn doch in einem solchen Fall die Batterie leer ist? Wie soll Dein Wagen ohne Strom Deinem Wagen Strom geben? Batterie leer = nix Strom auf Zigarettenanzünder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Laden über den Zigarettenanzünder dürfte nicht funktionieren, die meisten mobilen PowerStationen werden über eine Haushaltssteckdose geladen.

Wenn man in einer bergigen Gegend (Schwarzwald oder Schwäbische Alb o.ä.) wohnt kann man sein Auto auch so parken, dass die Fahrzeug-Front in Richtung Tal steht - dann kann man den Wagen einfach  den Berg herunter rollen lassen und den zweiten Gang einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fr33l4nc3r
11.12.2015, 17:32

Das geht auch nicht weil ich ein DSG habe! Leute ich brauche eine KAUFEMPFEHLUNG für eine Starterbatterie fürn Zigarettenanzünder!!!

0

Kurz mal zusammengefasst:
Du suchst also eine mobile Starthilfe (falls deine Auto Batterie mal streikt), welche du aber auch über den Zigarettenanzünder laden kannst, sodass zu diese nicht immer außerhalb deines Autos am Stromnetz laden musst ?


LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ding kostet ca. 40 Euronen. Was kostet eine neue Batterie? Irgendwann wirst du dir eine neue kaufen müssen, warum nicht jetzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kann dir hier an dieser stelle nur die empfehlungen geben, die mir meine guten alten freunde john, paul george und ringo einst gaben..

let it be, let it be..

das Problem sind die dünnen kabel vom zigarettenanzünder zur sicherung...

die teile die du meinst, wurden mal in den 2000er jahren in diversen teleshops wie sauer bier verkauft, bevor die leute auf den trichter gekommen sind, dass das Interent mehr ist als eine Po...Sammlung... erstens musst du, damit das funzt die zündung vom auto anmachen und zweitens dauert es dann eine halbe eweigkeit, bis sich was tut. lieber ein kleines powerpack mit entsprechenden klemmen... haube auf, klemmen ran an die batterie, und gib ihm... das geht schneller und vor allem auch dann, wenn die batterie was platter ist...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm ein POWERPACK  das an die Bordbatterie angeklemmt wird  bei Amazon oder Conrad um die 50 Euro . Und mit den Zigarettenanzünder  vergiss mal gleich das geht nicht oder nur mit einen zweiten Fahrzeug das deine dann lädt  . 

Und mit eine speziellen Kabel das in den Steckern separat abgesichert ist  die bei einem Startversuch durchbrennen und so das fremdstarten über den Anzünder verhindern sonst brennt deine Karre ab weil die Leitung für diese Leistung zu gering ist das ist 10-16  Ampers Schuss  . 

Und auch der Anzünder ist danach Schrott wen man da zu lange viel Leistung abverlangt .

Für eine passende Batterie  in deine Karre die Daten die da drin sitzt eingeben und schon hast Du eine Menge Auswahl ist nicht schwer  .

Spannung  Strom und Kapazität und Polanordnung   

da Golf Kompaktklasse 28 bis 50 Ah (12 V)

Das Anlassen eines Verbrennungsmotors durch den elektrischen Anlassermotor erfordert kurzzeitig hohe Stromstärken von mehreren 100 bis zu 1000 Ampere. 

kleine Hilfe zum nachlesen . https://de.wikipedia.org/wiki/Starterbatterie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ein Problem mit deiner Batterie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest du denn jetzt haben? So eine (unnütze) Mobil-Power-Station oder eine richtige Starterbatterie? Ich blicke da nicht durch.....in beiden Fällen wirst du das aber nicht über den Zigarettenanzünder betreiben können, da wird zuviel Strom fließen....bei max. 10A ist Schluss.

Also kaufe Dir eine ordentliche Starterbatterie und gut ist....neuerdings schreibt man cm³ und nicht ccm.....ccm³ ist nun ganz verkehrt, das wäre ja "doppelt gemoppelt".

Also hast du einen Diesel mit 1968 cm³ und 140Ps.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?