Startet der PC schneller wenn ich das Betriebssystem auf einer eigenen SSD hab?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das geht mit einer SSD minimal schneller ... aber dass das wirklich viel schneller ist, das ist ein Gerücht. Viel schneller wird der Start dadurch nicht.

Viele installieren das Betriebssystem neu auf einer SSD ... dann vergleichen sie die "Geschwindigkeit", mit der "Geschwindigkeit", vom alten, zugemüllten System, mit der Geschwindigkeit vom Start von der SSD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danystylee
08.09.2016, 23:50

meinst du mit minimal s oder ms?

0

Sagen wir so. Das Betriebssystem sollte auf einer SSD Platte liegen mit ein paar Programmen.
Für Spiele würde ich evt noch eine 2te einbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danystylee
08.09.2016, 19:11

Kannst du mir vllt. eine SSD empfehlen?

0

Bei mir startet Windows 10 in unter 10 Sekunden (Kaltstart). Ist halt sofort da. Es liegt auf einer SSD. Ich hatte die SSD eigens wegen sehr langer Ladezeiten angeschafft. Die Unterschiede waren mehr als deutlich. Der Rechner ist ca. 6 Jahre alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danystylee
08.09.2016, 19:19

Welche SSD hast du?

0

Ja. Eine vollgemüllte SSD kann den Start dennoch verlangsamen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir geht es mit SSD schneller als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danystylee
08.09.2016, 19:22

Welche SSD hast du?

0

Devinitiv ja deutlich schneller sogar:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sollte schneller gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

definitiv!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?