Starterpokemon letzte Entwicklungsstufe

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Panferno 60%
Lohgock 20%
Tornupto 20%
Flambirex 0%
Glurak 0%

5 Antworten

Das beste Starterpokémon in der letzten Enwicklungsstufe ist Sumpex (ausgehend von den Gesamtwerten). Loghock ist nicht schwächer als Bidiza aber es ist schwächer als die restlichen Feuerstarter bis zu 4. Gen und stärker als alle 5. Gen Starter.

Ich stimm jetzt nich ab da Sumpex das stärkste ist. Panferno, Glurak und Tornupto sind allerdings alle gleichstark.

Ja ich bin ein Nerd^^

Du bist doch kein Nerd, das ist einfach Fachwissen ;D

0
Panferno

Von den maximalen Gesamt Werten ist Lohgpck das 2. schwächste Feuer Starter,dass schwächste ist Flambirex.Lohgock ist nicht schwöcher als Bidiza,es ist viel stärker als Bidiza,aber wie gesagt,es ist nicht unbedingt das stärkste Starter Pokemon.Das ist übrigends Sumpex.Die am meisten genutzten Starter im Strategischen sind übrigends Sumpex und Panferno,aber davon am häufigsten Sumpex.Panferno ist deshalb auch wohl das beste der Feuer Starter,einfach weils gute Angrifs und Initiative Werte hat und nüzliche Attacken.

Tornupto

Erstmal hängt der die stärke eines Pokemon von den Statuswerten, Typ-Schwächen, Attacken usw. ab. Glurak, Tornupto, Panferno sind von den Statuswerten gleichstark. Aufgrund der Typ-Schwächen würde Tornupto in Führung gehen. Von den erlernbaren Attacken könnte wohl ein anderes PKMN in Führung gehen. http://www.pokewiki.de/Rangliste_der_Starter-Pok%C3%A9mon

Bidiza soll stark sein? xD das ist das lächerlichstte was ich je gehört habe. Die Starter haben i-was mit 1700 auf dem Kasten, Bidiza mal nett gerundet 1200 Gesammtwerte

Lohgock

Ich finde lohgock und glurak. Das sind für mich die besten!

Was möchtest Du wissen?