Starterbatterie Polo 9N

11 Antworten

Hallo

entweder man kauft eine Batterie in der selben Baugrösse aber mit einer höheren Leistungsdichte (Cold Crank Power). Oder man kauft eine grössere Batterie und muss dann halt nachsehen ob die noch in den Halter passt und falls nein braucht man eben einen grösseren Batteriehalter (Behördenversion). Am simpelsten ist man geht zu einem "Fachhändler" der hat einerseits die Software/Listen der Hersteller andererseits baut der die Batterie Vor Ort um damit hat man dann keine Probleme wegen Pfand, Powerleiste, Schmutzfinger, Radiocode und am Ende passt der Halter nicht wegen einer Plastiknase an der Batteriekante.

Gut und günstiger Fachhandel sind unter anderem WLZ, BayWa, Stabilo (Da wo die Bauern kaufen, bevorzugt die schwedische Arktis) oder man geht zu einer Reifenmontagekette.

Auch die bisher betreuende Werkstatt wird das hinbekommen und selbst bei VW bekommt man Nachrüstbatterien über die günstige Centro Schiene. Ich kenne auch VW Händler die Gebrauchtbatterien an die "armen" Kunden verkaufen die sind nur wenige Wochen alt und stammen aus den "Haldenneuwagen"

Schau doch einfach in den Polo. Da siehst Du ja wie viel Platz da ist. In der Regel kann man eine Nummer grösser nehmen. ABER wenn die Lichtmaschine im Winter (bei Kurzstrecken und vielen Verbrauchern wie Heizung, Scheibenheizung, Licht) die Batterie nicht genug aufladen kann, dann könntest Du auch eine doppelt so starke einbauen, das würde Dir nichts helfen! In der Regel reicht die eingebaute, ausser Du hättest sehr viele Verbaucher (Hifi-Anlage, Sitzheizung usw.) aber auch da kann die Lichtmaschine das Problem sein und die Batterie gar nicht voll bekommen!

NRG Premium Autobatterie 12V 64Ah 600A/EN

Varta Blue Dynamic Starterbatterie 60Ah 540 A D59

NRG Premium Autobatterie 12V 64Ah 600A/EN

Blue Dynamic Starterbatterie 60Ah 540 A D59

Abmessungen: 242,00 × 175,00 × 175,00 mm

0

Abmessungen: 242,00 × 175,00 × 175,00 mm

0

Abmessungen: 242,00 × 175,00 × 175,00 mm

Was möchtest Du wissen?