Startausrüstung Paintball

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, im Einsteigerguide steht im Prinzip alles drin was man für den richtigen Einstiege wissen muss.

http://hosting.pbportal.de/attachments/6/0/5/8/7/www.pbportal.de-paintball-3335614-146450-Paintballguide-fr-Anfnger-Bitte-lesen--2012.pdf

In der Regel gilt aber immer:

Spielfeld in deiner Nähe raussuchen und dort ein paar mal mit Leihausrüstung spielen und mit erfahreneren Spielern quatschen...der Rest ergibt sich dann von selbst.

Viele (mich eingeschlossen) machen den Fehler sich irgendein angebotenes Einsteigerset zu kaufen was man nach 2 mal spielen so schnell wei möglich wieder loswerden möchte.

Wieviel möchtest du ausgeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Antworten sind hier ja schon gefallen. Ganz wichtig auch zur Tarnung die richtige Kleidung, kann ein erheblicher Vorteil sein. Hier mal Informationen dazu: http://www.sportmeile76.de/gut-getrant-beim-naechsten-paintball-match/ Diese Art von bekleidung dient natürlich nicht nur der Tarnung, sondern bietet auch einen gewissen Schutz den normale Kleidung nicht so liefern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helm ist Pflicht. Der Rest ist mehr oder weniger deine Sache. Naja eine Paintball Waffe ist bestimmt auhc nicht schlecht. Aber die sind relativ teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maske ,Markierer, Presslufrflasche, Hopper und ev ein battlepack

Lies dir mal den guide durch und überleg was du möchtest (epneumat/blowback) Und am besten erstmal mit leihausrüstung spielen die maske kannst du dir jetzt schon zulegen ich finde das lohnt sich auch für gelegenheitsspieler (die leihmasken sind mir nicht geheuer)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?