Start-Up Unternehmen - Gewerbe anmelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Großunternehmen ist kein bestimmter Begriff.

Wahrscheinlich wirst du zu Beginn ein Kleinunternehmer sein. Ich rate dir, mit deinem Vorhaben zu deiner örtlichen IHK zu gehen. Diese berate dich kostenlos und umfassend. Die sagen dir auch, wo du dich am besten wann melden muss (Finanzamt, Gewerbeamt, etc.)

Einfach da mal hingehen, sagen was du machen möchtest und all deine Fragen stellen. Die kennen sich da aus und helfen gerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Einkünfte hast Du derzeit? Ich hab auch einen Gewerbeschein. Man kann zum ALG als Nebeneinkommen auf selbständige Basis starten völlig ohne Risiko. Die KV bleibt beim AA. Das funktioniert auch bei Hartz4.
Andernfalls ohne geregeltes Einkommen stellt sich das für mich ziemlich schwierig dar.
Worauf muß man achten? Welche Tätigkeit soll ausgeführt werden? Alle Details müssen in den Gewerbeschein. Ist die Tätigkeit als Handwerk anzusehen? Dann steht der nächste Blutsauger auf der Matte.
Soll das al Kleinunternehmen betrieben werden? Als Kleinunternehmen beim FA anmelden. Dann fällt Mwst weg.
Fahrzeuge als rein gewerblich? Steuerberater befragen. Oh, es gibt sooo viel zu beachten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinunternehmen, kostet 20€ die Anmeldung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mubsi13
23.08.2016, 20:00

das ist abhängig davon, welches Gewerbe angemeldet wird

0

Was möchtest Du wissen?