start probleme wenn der motor noch kalt ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es evtl. nur für Kurzstrecken genutzt wird, wird auch eine neue Batterie nicht genug aufgeladen und dreht den Motor zu langsam beim Anlassen. Bei Kälte gibt es dann zusätzliche Probleme.

Wenn er warm gut anspringt, sollte sonst ja alles ok sein. Vielleicht nützt eine Isoliermatte für Batterien, dadurch behalten diese ihre Leistung etwas besser.

bei dem alter tippe ich auf verschleiss im motor und mangelhafter kompression. durch die erwärmung dehnt sich das material aus, so dass dann wieder hinreichend kompression vorhanden sein dürfte. je kälter es ist, umso stärker müsste der effekt auftreten.

meine erste massnahme bei einem benziner wäre es, die kompression zu prüfen, bzw. prüfen zu lassen. das ist nicht teuer, macht aber eine wichtige aussage über den motorzustand.

oder ist es ein diesel?

annokrat

Tausendundeine mögliche Ursachen, besonders bei einem nicht mehr ganz neuen Auto.

Fahr mal zur Werkstatt Deines Vertrauens, dort können sie einige Tests machen und feststellen, ob z.Z. Zündkerzen, Luftfilter usw erneuert werden müssen, oder ob die Krafstoffeinspritzung mit ihren Sensoren oder die Zündanlage eine Macke hat, oder, oder, oder.....

Ich habe das auch mit meinem Ford ka das ist einfach die Kälte ist bei älteren Autos so.
Wenn die über Nacht stehen und es kalt bis sehr kalt ist dann brauchen die bisschen länger die süßen haha

Was möchtest Du wissen?