Starkstrom / Deutschen Herd in Frankreich anschließen?

1 Antwort

Ja, das geht. Frankreich hat dieselbe Spannung (230 / 400 Volt). Wichtig ist nur die Größe der Sicherungen (3 Stück mit je 16 Ampere) und die Dicke des Kabels. 2,5 qmm je Ader sind vorgeschrieben und es müssen mindestens 4 Adern sein.
Übrigens: Adapter bzw. Trafos für solche hohen Ströme wären teurer, als ein neuer Herd.
Gruß DER ELEKTRIKER

Was braucht man denn in Frankreich nicht? Nullleiter oder Erde.......!!!!!!?

0
@Botox

Dort gibt es keinen expliziten Schutzleiter, wie bei uns. Es ist üblich, so wie früher bei uns, Null und Schutzleiter zu brücken.
Auch bei uns ist die Zuleitung in die Häuser bis zum Lastschalter (LSA vor dem Zähler) nur 4-adrig.

0

Was möchtest Du wissen?