Starkes Zittern und Schwindel - was kann Ursache sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hm schon mal drüber nachgedacht einen komplettcheck im krankenhaus machen zu lassen in richtung allergien? mein sohn hatte als kleinkind anhaltend durchfall und das über monate in verschiedenen konsistenzen. die kinderärztin war eine homöopathin und hat nur rumgedoktert. erst nachdem ich den arzt gewechselt habe, wurde festgestellt das es laktoseintoleranz, fructoseintoleranz sind, die den durchfall verursachten und die auch unter anderem für starke aufblähungen des bauches verantwortlich waren. vielleicht solltest du das kind einem komplett problem unterziehen allergieen, check der inneren organe, knochen etc. bluttests. das solltest du mit dem kinderarzt absprechen. vielleicht solltest du eine zweite unabhängige meinung einholen dazu. vielleicht ist ihr blutdruck zu niedrig, da deine tochter in die pubertät kommt und der körper sich umstellt? wer weiß das...lass das testen. ein freund von mir hatte schwindelanfälle und zittern, als seine diabetes noch unerkannt und unbehandelt war.

Sind die Ohren schon mal genau untersucht worden ? Hörsturz Nystagmus Trommelfellschaden irgendsowas?

Was möchtest Du wissen?