Starkes ziehen im Unterleib in der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht erreicht dich meine Antwort zu spät und du hälst dein Kind schon in den Armen. Dann HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wenn noch nicht, dann möchte ich dir sagen, dass die wenigsten Babys sich mit starkem Ziehen ankündigen (wie oft im TV gezeigt) und zehn Stunden später geboren sind.

Du befindest dich vermutlich in der sogenannten Latenzphase, dabei sind anfangs die Wehen so wenig schmerzhaft, dass viele Schwangere unsicher sind, ob die Geburt wirklich beginnt. Wenn sich die Wehen jedoch steigern und auch nach einem warmen Bad nicht weggehen, dann sind es „echte“ Wehen.

Auch dann kann es unter Umständen auch noch Stunden bis Tage dauern, bis sich am Muttermund was tut. Trotzdem passiert in dieser Phase eine ganze Menge, auch wenn dies nicht in Zentimetern am Muttermund messbar ist. Der Körper bereitet sich auf die Geburt vor und der Muttermund wird durch die Wehen massiert (Knetgummi läßt sich auch einfacher verformen, wenn es vorher durchgeknetet wurde).

Es gibt keinen eindeutigen Richtwert oder Zeitpunkt unter Wehen, zu dem man ins Krankenhaus muss. Wichtig ist allein, ob du dich wohl und sicher fühlst.

Wenn du dich mit regelmäßigen Wehen alle 10 Minuten zuhause noch gut
aufgehoben fühlst, du noch Baden, Duschen oder in Ruhe zu Ende
Frühstücken möchtest, ist das okay.

Wenn du alle 20 Minuten ein leichtes Ziehen verspürst und verunsichert bist, dann fahr ins Krankenhaus. Sollte sich nichts am Muttermund getan haben und es dem Baby gutgehen, kannst du wieder nach Hause.

Keine Hebamme fragt dich bei der Aufnahme: Warum kommen Sie denn erst oder schon jetzt?"

Bei wirklich starken, schmerzhaften Wehen wirst du bestimmt nicht mehr lange darüber nachdenken, ob denn jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sondern wirst schleunigst Hilfe haben wollen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise hast du Wehen. Gibt es eine Hebamme, die du anrufen und um Rat fragen kannst? Wenn nicht, solltest du tatsächlich vorsichtshalber mal ins Krankenhaus fahren bzw. dich besser fahren lassen. Deinen Schleimpfropf hast du ja schon vor einer Woche verloren. Von daher kann es durchaus sein, dass es gerade "losgeht". Alles gute für dich und dein Baby! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist schon drei Wochen drüber.

normalerweise müsstest du im Krankenhaus zur Beobachtung sein.

was sagt deine FÄ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
21.01.2016, 23:47

Wie kommst du auf die Idee, dass die Fragestellerin drei Wochen über dem Termin ist? Eine Schwangerschaft dauert normalerweise 40 Wochen!

1
Kommentar von Marylu1
22.01.2016, 00:11

Mein offizieller Geburtsterim wäre am 02.02. Also hätte ich noch 2 Wochen 

0

Ich an deine Stelle würde ins Krankenhaus fahren nicht das deine wegen plötzlich kommen ..es kann auch zwar sein das einfach nur dein Baby drückt und nichts schlimmes ist aber sicher ist sicher lieber zum Krankenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich vorsichtshalber ins Krankenhaus fahren lassen! Das können wehen sein, allerdings auch senkwehen.
Da es aber sowieso bald soweit ist sag ich schonmal herzlichen Glückwunsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?