Starkes Schmerzmittel. Welches hilft auch noch bei starken Schmerzen?

10 Antworten

Hallo, anbei ein Video über Tramadol und Tilidin, beides zwei Opioide.

https://youtube.com/watch?v=5jkh42NIiCM

Im vergleich zu Morphin zwar schwächer wirksam aber immer noch stärker als Ibu oder Diclo.
Ein noch stärkeres Mittel wäre Fentanyl, wie hier auch von anderen geschrieben. Aber bei Fenta muss man noch mehr auf die NW aufpassen. Auch hierzu habe ich ein Video, ich hoffe das klärt ein wenig darüber auf.

https://youtube.com/watch?v=CEB22lrJHDs

Viele Grüße
Dr. T. Weigl

Da ich mich gerade wegen meiner Krankheit in Behandlung von Schmerztherapeuten in der Uniklinik befinde und bislang ein eher unorthodoxes Verhältnis zu Schmerzmitteln hatte: Was hier bereits mehrfach angesprochen wurde, gehe besonders mit chronischen und/oder sehr starken Schmerzen zu einem Facharzt oder Schmerztherapeuten, wenn Diagnose und Behandlungsplan bereits feststehen. Mit Schmerzmitteln kann man besonders als Laie verdammt viel falsch machen von falscher Wirkweise, falscher Dosierung, Missachtung von Wechselwirkungen, Nebenwirkungen bei entsprechendem Gesundheitszustand u.v.m. Ich selbst musste zeitweise Hydromorphin nehmen; was noch stärker als Morphium ist und komme mittlerweile per PDA mit geringsten Schmerzmitteldosen aus. Deshalb Fachmann ran. Das ist meine dringende Empfehlung nach versuchter Selbsttherapie.

hallo liebe leute hatte nen schweren autounfall und habe danach dann tramadol 100mg verschrieben bekommen habe es dann leider zu gut gemeint und habe die dppelte dosis genommen als auf der packungsbeilage steht, habe dann allerdings einen üblen krampfanfall bekommen und musste mit nef also notarzt einsatzfahrzeug ins krankenhaus gebracht werden also leute ich rate davon ab

Vom Überdosieren würde ich grundsätzlich abraten... Das Schmerzmittel kann auch nichts dafür, dass du es falsch verwendest.... Ich hoffe es ist alles gut gegangen...

0

HI dein kommi ist zwar schon ne weile her aber das gleiche hatte ich ein paar wochen, war dann 10 tage auf der neurologischen. Rate jedem davon ab

0

Schmerzmittel gegen blasenentzündung?

Hallo, ich habe seit mehreren Jahren eine chronische Blasenentzündung. Ich habe schon alles versucht und nehme zur Zeit wieder antibiotikum. Ich habe schmerzen die nicht auszuhalten sind, ich kann mich vor schmerzen kaum bewegen. Das einzige was ein bisschen hilft ist wenn ich mich auf eine Wärmflasche setze. Ich habe es schon mit Ibuprofen versucht aber davon merke ich überhaupt nichts. Weiß jemand ob es irgendein Schmerzmittel gibt was bei einer blasenentzündung wirklich hilft?

...zur Frage

Schmerzbehandlung chronische Schmerzen

im falle jemand hat chronische schmerzen und bekommt opiate verschrieben, muss/ kann er die sein ganzes leben über nehmen, wenn nichts anderes hilft, lässt sich das mit der gesundheit vereinbaren?

...zur Frage

hexenschuss mit sehr starken schmerzen

Seit knapp 9 Tagen habe ich einen Hexenschuss mit sehr starken Schmerzen, die bis in meinen Fuß strahlen. Es ist das ganze linke Bein betroffen und mein Rücken. Ich kann kaum bis gar nicht laufen geschweige denn mich bewegen! Ich bin damit letzten Samstag zur Notaufnahme und habe Schmerzmittel verschrieben bekommen die nichts genützt haben! Was soll ich jetzt tun? Nochmal zum Arzt? Die Schmerzen sind extrem!

...zur Frage

chronische Kopfschmerzen - Schmerzmittel helfen nicht.

Ich habe seit gut zwei Jahren chronische Kopfschmerzen und bin schon bei sämtlichen Ärzten gewesen, die mir alle eine Skoliose diagnostizierten, die zu Nackenverspannungen, blockierten Wirbeln und somit Kopfschmerzen führt. Ich leide nicht unter Lichtempfindlichkeit, lediglich unter starken Kopfschmerzen und Schmerzen im Bereich der Nackenwirbel. Nun ist es allerdings so, dass weder Paracetamol, noch Ibuprofen, noch Metamizol wirksam gegen diese Kopfschmerzen sind. Was kann das sein? Und vorallem: an welchen Arzt kann ich mich denn noch wenden, außer dem Hausarzt und einem Orthopäden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?