starkes schmerzmittel? **kein aspirin!**

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ibuprofen. 800mg sollten erstmal reichen. Ansonsten 1200. Gibt es in verschiedenen Formen, Farben und Größen.

Hatte auch schon mal so etwas ähnliches. Geht schneller weg als man denkt aber das mit dem Atmen ist wirklich hinderlich.

Gute Besserung.

misteranonym11 05.07.2011, 14:32

ich habs jetzt schon seit 2 tagen und es wird immer schlimmer (hab ich das gefühl).

ich muss mich anscheinend verhoben haben oder was weiß ich....

danke :-)

0
DerLuke 05.07.2011, 14:32

NEIN!!!!

Nicht mehr als 800mg auf einmal! Mit 1200 schadest du deinen Nieren sowas von dermaßen! Viel Spaß wenn du das öfter machst!

Auf gar keinen Fall!

0
lucky1988 05.07.2011, 14:32

gibts bis 400 ohne Rezept und das reicht auch fürs erste! Mehr nur nach Absprache mit dem Arzt da das dann nicht umsonst verschreibungspflichtig wird!

0
Lightning83 05.07.2011, 14:34
@lucky1988

2x 400 = 800, 3x 400 = 1200. Ist völlig harmlos. Solange du das nicht über Wochen und Monate nimmst besteht absolut keine Gefahr bezüglich Nieren.

0
misteranonym11 05.07.2011, 14:37
@Lightning83

denk ich mir auch.

außerdem nehme ich nur in seltensten fällen irgendwelche schmerzmittel o.ä.

das heißt ich bin nicht schon von vorneherein vollgestopft mit dem zeug!

0

Also Leute wenn ich die Antworten lese dann stehen mir die Haare zu Berge.Ich kann doch nicht irgend ein Schmerzmittel nehmen wo ich doch garnicht weiß was die Schmerzen verursacht.Wenn Dein Hausarzt nicht in der Lage ist die Sache zu erkennen und er dich vertröstet dann würde ich als erstes den Hausarzt wechseln und mir eine zweite Meinung einholen.Und glaube mir ,die Schmerzmittel die frei verkäuflich sind ,da kannst Du auch Liebesperlen schlucken.Wer sagt Dir das Du Nerven eingeklemmt hast.Das kann doch nur ein Facharzt feststellen und wenn ich das nicht weis kann ich doch nicht irgendwelches Zeug schlucken.Weist Du wär hier der jenige ist dem geholfen wird - die Apotheke ,weil sie an dem Zeug mords verdient.Also ab -Überweisung zum Ortopäden und dann anrufen.Notfall schildern und nur der kann Dir helfen.Höre ja nicht auf irgendwelche Kommentare.Ich weiß von was ich schreibe.Hardy51

Ein gefällt mir bei der ganzen Sache nicht,kaum einer von den Fragestellern oder auch Antwortgebern nennt sein Alter.Meins ist ersichtlich bei meinem Usernamen,Geburtsjahr.

lucky1988 05.07.2011, 15:49

meins auch, ich bin 88 Bauhjahr, also 23. Ich leide oft an Migräneartigen Attacken und durch meine schiefe Wirbelsäule hab ich mir auch schon oft einen nerv eingeklemmt, oder den Rücken ausgerenkt. Ibu´s sind keine Liebesperlen, sonder sehr Wirkungsvoll und das beste frei zugängliche Schmerzmittel, das man sich kaufen kann! Es ist kein spezielles Kopfschmerzmittel, sonder eben ein Schmerzmittel. Mein Arzt verschreibts mir das auch immer und hin und wieder mal eine zu nehmen, bringt einen nicht um! Wenn der Arzt mit dem Nerv recht hat, hilft die Tablette gegen die Schmerzen, der Fragesteller bewegt sich wieder, die Nerven ordnen sich und die Schmerzen sind weg! Sollte es aber in 2-3 Tagen nicht besser sein muss er natürlich wieder zum Arzt, aber ich würde hier nicht gleich die Pferde scheu machen deswegen! Ich klemme mir wie gesagt auch oft Nerven ein!

0
misteranonym11 06.07.2011, 06:23
@lucky1988

ja, die ibus waren schon besser als die aspirin und heute ist es auch wenig besser...

also denke ich das wird schon!

aber trotzdem danke für deine antwort hardy51

0

Ich verstehe nicht wieso du deinen Arzt bzw. die Praxis nicht anrufst und dort die Frage stellst! Immerhin sollte dein (Haus?)arzt dir diese Frage schneller und vor allem verbindlicher als diese Forum beantworten können. Hinzu kommt noch, dass er dir durchaus auch noch ganz andere Mittel "verschaffen", sprich verschreiben kann (Benzodiazepine) und damit bist du dann wirklich und nachhaltig Schmerzfrei!

Hinzu kommt noch, das du nicht einfach "irgendwas", vor allem wenn du es vorher noch nie genommen hast nehmen solltest...

DoAsk 05.07.2011, 14:59

Ups... Streiche Benzodiazepine... Setze Analgetika! ;-)

0

Bei starken Schmerzen hilft nur Ibuprofen. Die höchste rezeptfreie Dosis sind 400 mg pro Tablette (z.B. in Eudorlin Extra).

Versuche es mit Ibuprofen aber der Apotheker gibt dir schon was Passendes, geh halt hin !

Ibuprofen sind super, oder Paracetamol, aber ich würde Ibus nehmen! Alleine schon, weil sich die Verklemmung nur löst, wenn du dich normal weiter bewegst. Wenn du von den Schmerzen verkrampfst wirds noch schlimmer, also nimm ruhig eine und bewege dich möglichst viel!

misteranonym11 05.07.2011, 14:32

verkrampfen ist wohl kein ausdruck!

0
lucky1988 05.07.2011, 14:34
@misteranonym11

deswegen ja... Wenn dan Nerven eingeklemmt sind, aber du so dahockst, können die da ja nicht wieder weg... Also Schmerzmittel nehmen und dann so gut es geht normal bewegen, nur so löst es sich und die Schmerzen gehen langfristig weg!

Gute Besserung!

0

Dein Arzt soll Dir eine Überweisung zum Orthopäden schreiben, denn das können Anzeichen eines beginnenden Bandscheibenvorfalls sein. Wenn der eintritt, bekommst Du das Gefühl zu ersticken, weil es sich anfühlt, als würde sich eine Eisenklammer um Deine Brust legen. Du wirst ganz sicher NICHT ersticken, aber es wird dann schwierig sein, Hilfe zu holen, weil die schmerzhafte Bewegungseinschränkung extrem wird.

Um sofort Hilfe zu bekommen, kannst Du gleich privat zu einem Osteopathen gehen. Der kann das in einer Behandlung auf sehr sanfte Weise beheben.

Als Medikament kannst Du eine Ibuprofen nehmen. Wohlgemerkt EINE. Wenn es davon nicht besser wird, sofort zum Orthopäden und zwar als Notfall ohne Überweisung und ohne Termin (10.- Euro mitnehmen) oder gleich zum Osteopathen.

misteranonym11 05.07.2011, 14:35

du hast es ja drauf einem angst zu machen XD

das mit den ibus mach ich auf jeden fall ersteinmal

0
evaness 05.07.2011, 14:37
@misteranonym11

Im Gegenteil. Ich habe es drauf, Dir zu versichern, dass Du NICHT ersticken wirst, auch wenn es sich so anfühlt. Das muss man wissen, damit man gaaaaanz langsam bis zum Telefon kriechen kann.

0
evaness 05.07.2011, 14:41
@evaness

Ein Röntgenbild oder MRT wird Klarheit schaffen. Nur der Facharzt kann das veranlassen. Der Hausarzt tappt meist im Dunkeln, weil er keine bildgebenden Verfahren anordnen kann.

0

Hallo.

Ibuprofen 400 heflen dabei sehr gut. Aber wenns nicht erträglich ist, geh lieber nochmal zu deinem Arzt, der kann dir was "anständiges" verschreiben.

LG DerLuke!

das is eig seitenstechen und geht normalerweise nur ein par minuten mach dich mal richtig lang und atme ein paar mal tief ein und aus, aber wird weh tun

misteranonym11 05.07.2011, 14:30

ich hab das schon seit 2 tagen! ich weiß was seitenstechen ist, und das ist definitiv keins!

0

Da hilft am besten ibuprofen, die sind auch nicht arg teuer und wirken wunder

nimm ma spalt oda thomapyrin ein die sind stärker als ass und schlagen nich so auf den magen . ;O))

hm...^^ ich hette jz eigentlich morphium vorgeschlagen die helfen garantiert aber die bekommt man denk ich nicht in der apotheke ^^

DerLuke 05.07.2011, 14:31

Doch bekommt man auch da - aber nicht dafür und nicht ohne BTM-Rezept.

:-D

0
misteranonym11 05.07.2011, 14:36
@DerLuke

ja nee, is klar grins

als ehemaliger medikamenten-kurier weiß ich das mit den btm`s...

ich werde wohl die ibus nehmen

0

morphium. zwar nicht rezeptfrei, hilft aber...

misteranonym11 05.07.2011, 14:30

witzig...

das ich daran noch nicht gedacht habe, lol

ich will ja nur was gegen die schmerzen und will mich nicht wegballern!

0

Was möchtest Du wissen?