starkes muskelzukken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du weißt doch woran das liegt!

Also solange du noch bei klaren Verstant bist !

Dann lass dir helfen ! Geh zu dein Hausarzt und erzähle ihn das es die Schlecht geht und du Depressionen hast und anfängst Alkohol zu nehmen !

Der kann dir eine Überweisung zu einen Psychater/therapeuten geben !

 Alkohol löst keine Probleme, aber schafft interessante neue...

Gruß Kitoma

anonymus2181 05.04.2011, 17:21

kein bock auf diesen psychodreck (sry aber ich denk da hat jeder ne abneigung dagegen) 

ich weis dass diese diskussion wahrscheinlich zu nicht führen wird aber ich hoffte das es vielleicht irgendwelche andere möglichkeiten gibt um das in den griff zu bekommen

0

HI,

Ich würde direkt zum Arzt gehen an deiner Stelle!

1. Gang: Psychologe... 2. Gang: Neurologe... Ferndiagnosen sind bei sowas schwer, das kann an vielen Sachen liegen -> Psychische oder körperliche Belastung... ALS (ziemlich selten) o.ä.

danke erstmal aber zum arzt werd ich erstmal nicht gehn hab das auch erst seit dems mir nichtmehr so gut geht

Was möchtest Du wissen?