starkes Muskelzittern bei Liegestützen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch nicht möglichst viele Liegestütze hintereinander zu machen sondern teils dir ein!

Ich bin auch 16 und mache immer 25 Liegestütz dann 30 Sekunden Pause ! Das mach ich solange bis ich nicht mehr kann, irgendwann ist der Punkt erreicht wo der Muskel so angestrengt ist das du dich nicht mehr hochdrücken kannst! Solltest du aber merken bevor du den nächsten 25er Packen anfängst!

Ich bin bei 25-25-25-25 danach das selbe mit Sit-Ups! Und das bringt es sehr :)

du übertreibst wohl, musst die Muskeln zuerst langsam aufbauen, sie kräftigen, das zittern kommt von der überanstrengung.

Geht mir genauso. Das ist aber ganz normal. Bei starker Belastung fangen die Muskeln nun mal an zu zittern, da kann man nichts dagegen tun. Außer vielleicht weniger Liegestütze machen, aber dann verfehlst du ja das Ziel, dass du eigentlich hast: Muskeln und Kraft aufbauen.

Von einer Überbeanspruchung würde ich hier nicht reden.

lg dome

Naja das heißt einfach nur das du schon Schwierigkeiten bei 25 Liegestützen hast.Je erschöpfter der Muskel desto schwieriger wird es und dann ist klar das du anfängst zu zittern, weil du instabil wirst.

Was möchtest Du wissen?