Starkes Jucken der Kopfhaut mit Pickelchen und roten Stellen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Agnie,

ich kann sehr gut nachvollziehen, dass dich dein Kopfhautproblem nervt und du dringend etwas dagegen unternehmen möchtest.
Unsere Kopfhaut ist eine der empfindlichsten Stellen unseres Körpers und reagiert schnell empfindlich und irritiert auf Veränderungen.Kopfhautprobleme können so z.B. durch Temperaturschwankungen, falsche Ernährung, Hormonumstellungen oder auch Allergien hervorgerufen werden.

Wichtig ist, dass du deine Kopfhaut schonst. Vermeide also bei der Haarwäsche und beim Haarstyling mitunter auf zu hohe Temperaturen, da dies sonst die Kopfhaut reizen kann. Zudem solltest du stets nur einen kleinen Klecks Shampoo (z.B. in der Größe einer Euromünze) verwenden und deine Haare gründlich mit reichlich lauwarmem Wasser auswaschen.

Es ist schade, dass der Hautarzt keinen Termin frei hat, bzw. erst so spät. Trotzdem möchte dir empfehlen, mit deinem Kopfhautproblem einmal zu einem Dermatologen zu gehen und dich von diesem untersuchen zu lassen, sobald es geht. Bei Notfällen sollten die Ärzte einen Termin für dich einräumen.
Aus der Ferne ist es immer schwer, individuelle Diagnosen zu stellen. Der Arzt kann dich genauer untersuchen und dir eine für dich passende Behandlungsmethode empfehlen.

Ich hoffe, du bist dein Problem bald wieder los.
Viele Grüße
Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babylov3
08.03.2016, 10:12

Dankeschön, das hoffe ich auch :)
Hab Anti-Allergie-Tabletten bekommen vom Hausarzt aber die helfen nicht wirklich :(
Ende April hab ich einen Termin beim Hautarzt dann schaue ich nach :)

1

Hi, habe das Problem durchs färben bekommen.  War beim Hausarzt sie hat mir Rectodelt verschrieben und Cetirizin....wirkt ganz gut. Hautarzt verschreibt dir Cortison....oder geh zur Notaufnahme ins nächste KH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babylov3
23.03.2016, 11:09

Hat sich erledigt, wir hatten Nissen und Läuse aber erst der dritte Arzt hat es erkannt

0

Dann geh zu deinem Hausarzt als akuter Fall. Wenn es so schlimm ist, sollte schon mal ein Arzt draufschauen. Zur Not verschreibt er dir Histamin; dann wird das schnell besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babylov3
29.02.2016, 14:33

Hausarzt hat mich zum Hautarzt geschickt.. Teufelskreis

0
Kommentar von babylov3
29.02.2016, 14:33

Aber ich gehe morgen früh einfach hin und frage danach danke

0
Kommentar von babylov3
08.03.2016, 10:13

Danke, hab anti Allergie Tabletten bekommen aber viel helfen sie nicht :/ Es war besser aber jetzt ist es genauso wie davor
Hab Ende April ein Termin bei anderem Hautarzt und lasse mir da nochmal draufschauen :)
Danke trotzdem

0
Kommentar von babylov3
16.03.2016, 23:05

Ich hab nochmal nachgefragt wegen dem Notfalltermin aber sowas kennen die leider nicht

0

Was möchtest Du wissen?