starkes Hohlkreuz- muss ich zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja, es wird dir irgendwann zum verhaengnis. desto eher du dich zum arzt begibst, desto eher kann gegengesteuert werden und du bekommst "rueckenschule". das heisst, du machst ein betreutes training, bei dem du rueckenmuskeln aufbaust, denn diese stuetzen deine wirbelsaeule zusaetzlich und entlasten sie.

wie alt bist du denn? sowas wird wenn dann relativ früh behandlt, später kannst du "nur noch" rückenschule machen, viel wird dabei aber nicht rum kommen.. lernen entspannter zu sitzen.. lernen wie man den rücken entlastet etc.. aber letztenendes ist es eine fehlstellung der wirbel.

wenn du keine probleme damit hast, sei froh und mach dich nicht unnötig fertig ;-)

larist 06.10.2010, 11:02

bin 22. ist es zu "spät"?

0
contemplator 07.10.2010, 10:40
@schakra8

naja, viel nehmen wir uns nicht im alter, ich hab wirklich probleme mit meinem Rücken, also ständig verspannt und schmerzend, eben wegen dieser "Fehlstellung". Alles was man jetzt noch machen kann, ist Schadensbegrenzung.. Am besten du lässt es ärztlich abklären, aber wie gesagt, wenn du keine Probleme hast, sei einfach frogh :-)

0

geh einfach mal zum orthopäden, denn es kann sein, dass du einfach nicht merkst, dass du probleme hast.

kann sein,man sollte mit rückenübungen dagegenwirken.

Guten Morgen. Es kommt immer auf die ursache des hohlkreuz an. wenns keine fehlstellung der wirbelsäule selbst ist, hilft meistens hüftbeuger dehnen und bauchmuskulatur trainieren und vorallem, übungen meiden die den hüftbeuger mittrainieren (z.B. diverse pseudobauchübungen wie beineheben oder situps, etc)Geh zum Arzt oder orthopäden und lässt dich mal durchchecken.Es kann ja nicht schaden.

Was möchtest Du wissen?