Starker Wunsch nach Schwangerschafft mit 17.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist schön dass du so einen starken Kinderwunsch hast und dich daher auch schon mit Kindern beschäftigst...

Selber welche zu haben ist allerdings nochmal was anderes und ich denke das ist dir auch klar.

Dass du die Pille schon abgesetzt hast, halte ich für zu früh. Du solltest wenigstens deine Ausbildung in Ruhe fertig machen können. Auch wenn das Kind erst nach der Ausbildung käme, es ist nicht leicht schwanger zu sein und den Prüfungsstress und Arbeit zu haben.

Daher warte damit lieber bis nach der Ausbildung.

Idealer wäre es auch, wenn du vielleicht erst noch 1-2 Jahre Berufserfahrung sammeln würdest...denn das sind Dinge die dir den späteren Wiedereinstieg einfach leichter machen und du könntest außerdem diese Zeit nützen um schon etwas Geld zu sparen für das zukünftige Kind.

Der wichtigste Punkt in allem ist aber, du und dein Freund - ihr müßt euch bei eurer Planung einig sein.

Hallo Cindy,

ich habe meine Tochter mit 27 Jahren bekommen. Ich kenne aber diesen Wunsch, ich hatte den auch schon sehr früh. Ich arbeite als Erziehrin in einem Kinderheim und bekomme daher auch einige schwere Schicksale mit. Ich kann dir nur empfehlen, warte. Spare mal noch etwas Geld, erlebe doch noch eine schönen Urlaub, den du dir schon lange wünschst. Hast du einen Partner mit dem du glücklich bist und du dir sicher bist, dass das der richtige ist? Meine Tochter ist ein sehr anstrengendes Kind, obwohl ich diesen Beruf gewählt habe, kann ich dir mit Erfahrung sagen, die bringt mich ganz schön an meine Grenzen. Da bin ich echt froh auch schon einiges an Lebenserfahung zu haben.

Überlege es dir ob es wirklich jetzt schon sein muss, oder ob du dich nicht jetzt schon auf das Leben mit deinem Kind freuen kannst, aber dich erst noch um dich kümmerst, damit du auch eine ausgeglichene Mama werden kannst. Ich habe schon Jahre zuvor mit meiner Tochter in Gedanken gesprochen. Mir hat das geholfen.

Liebe Grüsse Jessica

ich denke das sollte echt gut überlegt sein. ich habe mit 21 mein kind bekommen (war ein "unfall"), meine freundin hat ihr kind mit 16 bekommen (auch ein "unfall") es geht. aber vergiss halt auhc nich das kinder echt RICHTIG anstrengend und nervig sein können und dein eigenes kind kannste halt nich nach n paar std wieder abgeben ;-) überleg ma WARUM du ein kind willst? versucht du damit irgendwas zu kompensieren? is jetz nich böse gemeint. es gibt viele die denken ein kind rettet ihrer beziehung, hilft aus der depression,... aber damit geben die leute ihren kindern eine hammeraufgabe die kein kind erfüllen kann und das is auch nich die aufgabe von kindern! also werd dir darüber im klaren warum du ein kind willst und dann sicher dich ab das du das finanziell hinkriegst, das du unterstützung von deinen eltern kriegts und dann gehts los ;-) viel glück für dich!

hei danke :) ja ich habe uach shcon überlegt aber ehlichgesagt jetzt nix gefunden...

0

Nase mit 17 operieren?

Hey ich bin zurzeit noch 16 aber werde im Sommer 17. Ich habe seit meiner Kindheit ein Problem mit meiner Nase weil sie einfach zu groß ist. Ich bin fest davon überzeugt sie zu operieren weil das seit ich denken kann mein größter Wunsch ist. Ich habe ebenfalls Probleme aus meiner Nase zu Atmen also wollte ich fragen ob ich meine Nase hier in Deutschland schon mit 17 (mit Einverständnis der Eltern) kleiner operieren darf, mit der Ausrede das ich sowieso Probleme mit der Atmung habe..?

...zur Frage

Schwanger trotz kurzer Blutung?

Hallo ihr Lieben... Da mein Freund und ich einen Kinderwunsch haben, habe ich vor Kurzem die Pille abgesetzt (am 23.07.). Habe auch kurz darauf meine Mens bekommen. Ganz normal von der Stärke her, nur etwas kürzer (4Tage). Als das vorbei war, haben wir natürlich sofort angefangen zu "üben". Einmal, es müsste der Zeitpunkt des Eisprungs gewesen sein, hatte ich nach dem GV eine ganz schwache hellrote Blutung. Da wir es nicht "übertrieben" haben, gehe ich nicht davon aus das es an einer Verletzung lag. Vielleicht eine ES-Blutung? Die nächsten Tage war alle ganz normal. und jetzt am 7.8. bekam ich plötzlich eine leichte Blutung (Schmierblutung), die aber nur 1,5 Tage andauerte. Der letzte Tage meiner letzten Mens war am 29.07. und dann das am 07.08. Ich weiß ja das nach Absetzen der Pille alles noch sehr unregelmäßig sein kann. Aber sollte das schon meine Mens sein oder kann es auch einfach so mal bluten? Und auch wenn es unwarscheinlich ist, kann ich dennoch schwanger sein, trotz dieser kurzen und sehr schwachen Blutung?? Ich kann sie einfach nicht einordnen, deswegen muss ich so dumm fragen. Sicher müsste ich einfach nur abwarten, aber jeder der einen Kinderwunsch hat oder hatte, versteht sicher meine "Ungeduld". Ich danke euch schonmal :-)

...zur Frage

Wie kann ich so leben?

Guten Tag liebe Ratgeber-Community,

ich fasse es kurz und schnell zusammen: Ich (w,17) möchte arm leben, in Hütten, wie gesagt einfach in Armut. Wie soll ich meinen Wunsch erfüllen? Danke im Vorraus!

...zur Frage

am boden zerstört - schwangerschafts wunsch

ich bin gerade echt am heulen .. wie vorher schon erwähnt habe ich letztes jahr im september meine pille abgesetzt und seitdem erst 2 mal meine periode bekommen - ich war beim frauenarzt und der meinte körperlich sei alles ok nur hätte ich zuviele männliche hormone .. kinderwunsch besteht ! nun soll ich um meinen zyklus zu regulieren wieder mit der pille anfangen ICH KÖNNTE HEULEN !!!!!! fängt dann nicht alles wieder genauso an ???? :'( kennt jemand vllt das problem ??? danke :'( schnieeeeeeeeeeeeeef

...zur Frage

Pille 'Minisiston' abgesetzt derweil auch Gv gehabt -Kinderwunsch

Hallo, Ich habe meine Pille -Minisiston- abgesetzt vor einem Monat , steht ein Kinderwunsch im Raum, hatte auch den ganzen Monat bis auf 2-3 Tage Pause Gv gehabt , so sollte gestern die Periode bekommen , und habe ich aber nicht , könnte eine Schwangerschaft im Raum stehen ?

Habe mich belesen.. - kannst sofort nach Pille absetzten Schwanger werden.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?