Starker wasserartiger Stuhlgang, mit ab und zu auftretenden Bauchkrämpfen und leichter Übelkeit...Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Wenn es nicht besser wird ab zum Doc zur Not in die Notaufnahme wenn es schlimmer wird.

Oder einmal in die Notapotheke vielleicht können diese die etwas empfehlen, aber ich denke wenn du ihnen deine beschwerden erläuters sagen sie auch abklären lassen.

Viel viel viel viel Trinken aber bitte keine Cola das ist ein Mythos. Lieber schwarzen ungesüßten Tee oder Kräutertee. Wärmflasche machen lindert etwas. 

Habe ich gerade hinter mir heute geht es mir den ersten Tag besser.

Viel trinke ist jetzt wichtig. Dann reibst Du Dir einen Apfel, lässt das Gerieben braun werden und isst das dann. Das stoppt den Durchfall.

So habe ich immer meine Kinder und auch mich selbst behandelt.

ich würde Tabletten gegen Durchfall nehmen und wenn die bauchschmerzen trotzdem bleiben mal einen Arzt aufsuchen! :)
Gute Besserung!

Bei Durchfall nehme ich Kohlekompretten.

Wichtig ist viel trinken (Isotonische Getränke um den Salz- und Mineralverlust auszugleichen)

Dauert der Durchfall länger als 3 Tage, auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?